World of WarCraft – Die WoW Fanseite

Video Games Live – Staubt hier eure Tickets ab!

von Bianca Zimmer, 03.03.2015 15:00 Uhr, Gewinnspiel
 
Epische Musik, eine fulminante Show & tolle Games, und das alles gebündelt an einem Abend – Was kann sich der geneigte Spieler noch wünschen? Und weil wir wissen, dass da nicht mehr viel über bleibt, verlosen wir gemeinsam mit Blizzard je 3 x 2 VIP-Tickets für die Video Games Live-Events am 21. März in München, 22. März in Wien und am 29. März in Berlin!

Video Games Live - Gewinnspiel


Video Games Live – Das ist eine Konzertveranstaltung von Gamern für Gamer! Hier erlebt ihr die Musik der beliebtesten Videogames aller Zeiten (Zelda, Warcraft, Starcraft, Mass Effect, Assassin’s Creed II, Monkey Island usw – um nur einige zu nennen) live auf der Bühne, gepaart mit einer fulminanten Show, bestehend aus einem tollen Orchester, einem Chor, grandiosen Lichteffekten und vielem mehr!

Und natürlich verlosen wir nicht einfach nur Normalo-Tickets, sondern exklusive VIP-Tickets, mit denen ihr euch nicht nur die Show, sondern euch auch nach dem Konzert im Backstage-Bereich herumtreiben und den Machern Fragen stellen könnt! Zudem erhaltet ihr natürlich einen besonderen Platz – für den noch besseren Konzertgenuss!

Wenn ihr dabei sein wollt, schreibt uns einfach bis zum 12. März um 23.59 Uhr eine Email an gewinnspiel@worldofwar.de und nennt uns darin den Vor- und Zunamen von euch und eurem Gast, eure Geburtsdaten, eure Emailadressen (nur Emails mit den vollständigen Daten nehmen an der Verlosung teil!) und eure Wunschstadt.

Wichtig: Es handelt sich nur um die Konzerttickets für Berlin, München und Wien, Reise- und Kosten für eine eventuelle Unterkunft sind nicht mit enthalten! Die Tickets werden nur paarweise verlost und können weder verkauft, noch auf eine andere Person übertragen werden!

Informiert euch hier über die Show von Video Games Live »
Holt euch hier schon einmal einen Vorgeschmack auf das Konzert »
Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft
Lade Inhalte ...
 

Neues vom Dunkelmond-Jahrmarkt: Nun auch mit echten Rennen!

von Kevin Nielsen, 03.03.2015 14:15 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Seit dem vergangenen Sonntag ist der Dunkelmond-Jahrmarkt wieder für eine Woche betretbar. Mit Patch 6.1 hat auch dieser ein paar Neuerungen spendiert bekommen. Das große Highlight dabei ist das neue Rennen, das ihr dort absolvieren könnt. Dabei wird es jeden Monat eine andere Rennherausforderung geben.


Das Rennen findet ihr an der Promenade des Jahrmarkts. Wir haben unseren Dunkelmond-Jahrmarkt Guide aktualisiert und mit den neuesten Informationen gefüttert. Das Rennen macht wirklich sehr viel Spaß und wir können nur jedem von euch empfehlen daran einmal teilzunehmen. Auf die Plätze, fertig…

Zu unserem Dunkelmond-Jahrmarkt Guide gelangt ihr hier »

Weitere Informationen zur WoW-Marke bekannt

von Kevin Nielsen, 03.03.2015 10:38 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Lead Game Designer Ion Hazzikostas hat den Kollegen von Venture Beat ein Interview zur neuen WoW-Marke (wir berichteten) gegeben. Darin hat er weitere Details zur Marke bekannt gegeben, die wir euch nachfolgend vorstellen.


Wenn ihr einen ausgelaufenen Account habt und über genügend Gold verfügt, dann könnt ihr eine WoW-Marke gegen Gold direkt aus dem Charakterauswahlbildschirm kaufen um damit weiterzuspielen. Sollte einer eurer Charaktere über genügend Gold verfügen um eine Marke kaufen zu können, dann wird oben am Bildschirm ein Button mit der Aufschrift “Reaktiviere mit Gold” erscheinen.

Der Preis der WoW-Marke ist immer nach Region (Europa, Nordamerika, Korea etc.) berechnet. Man sieht als Spieler garantierte Preise beim Verkaufen und beim Kaufen. Trotzdem wird der Preis immer etwas schwanken. Der Goldpreis wird anhand eines Algorithmus berechnet, der auch das vergangene Angebot und die vergangene Nachfrage einbezieht.

Erfahrt hier mehr über die WoW-Marke »

Die WoW-Marke kommt: Tauscht Gold gegen Spielzeit!

von Kevin Nielsen, 02.03.2015 19:14 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
In ihrer Vorschau auf das Jahr 2015 hat es Blizzard schon angedeutet und nun gibt es den offiziellen Blog-Beitrag dazu: Die WoW-Marke (im Englischen WoW Token) kommt. Mit der WoW-Marke könnt ihr Spielzeit mit Hilfe von Gold erwerben oder eben Spielzeit gegen Gold tauschen (falls ihr auf legale Art mehr Gold haben wollt und dafür Echtgeld ausgeben möchtet).


Im Ingame-Shop könnt ihr dann die WoW-Marke gegen Echtgeld kaufen und es im Auktionshaus gegen Gold verkaufen. Kauft ein Spieler die WoW-Marke aus dem Auktionshaus wird sie automatisch seelengebunden und kann dann gegen 30 Tage Spielzeit eingetauscht werden. Jede WoW-Marke kann also nur einmal verkauft werden!

Noch ist der Echtgeldpreis der Marke nicht bekannt. Spiele wie EVE Online, WildStar oder Rift haben bei diesen Marken einen Standardpreis von 16,99 Euro. Vielleicht wird man sich hier orientieren.

Wann das System ins Spiel kommen wird, wurde noch nicht verraten. Mehr Details und ausführliche FAQ findet ihr im Bluepost nach dem Newsumbruch.

Zum Blog-Beitrag der WoW-Marke gelangt ihr hier »

Das Timewalker-Feature lebt: Zusammenfassung des Live Q&A

von Kevin Nielsen, 02.03.2015 14:30 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Am letzten Freitag gab es ein Live Q&A mit Lead Game Designer Ion “Watcher” Hazzikostas und Community Manager Josh “Lore” Allen. Wir haben für euch wieder die wichtigsten Aussagen zusammengefasst.


Interessant war, dass man weiterhin am Timwalker-Feature arbeitet. Bei diesem geht es darum, dass man auf das Level niedrigstufiger Dungeons heruntergestuft wird und somit diese auf dem entsprechenden Level absolvieren kann. Er deutet an, dass wir vielleicht in Kürze mehr dazu erfahren.

Des Weiteren wurde verraten, dass man keine Realm Firsts mehr plant. Es wird außerdem mit Warlords of Draenor keinen Troll-Dungeon geben, das konnte er schon jetzt ausschließen. In Raids wird man weiterhin mit ungefähr drei Tanks pro Raidgruppe auskommen. Man möchte nicht, dass man noch mehr braucht, weil Tanks doch eher selten oder schwerer zu finden sind.

Erfahrt hier noch mehr zu den Aussagen von Hazzikostas »

Support-Hilfeseite zu World of Warcraft Patch 6.1

von Olaf Schmitt, 02.03.2015 13:30 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
World of Warcraft Patch 6.1 ist seit letztem Mittwoch auf den europäischen Live-Servern angekommen, im Battle.net haben die Support-Mitarbeiter nun eine offizielle Hilfeseite zum ersten WoD Content-Patch veröffentlicht, die bei den häufigsten Problemen bzw. Fragen Abhilfe schaffen soll.



Hiermit will man sicherlich auch das derzeitige Ticketaufkommen wieder auf einen normalen Zustand bringen, denn nicht gleich muss man immer den Gamemaster kontaktieren, wenn man einem vermeintlichen Bug im Spiel begegnet.

So z.B. wenn nicht alle Erbstücke angezeigt werden, denn meist liegt dies daran, dass wir uns noch nicht mit allen Charakteren eingeloggt haben, auf denen wir ein Erbstück “geparkt” haben. Nur so können diese Heirlooms in das neue Erbstück-Interface übertragen werden.

Weiterhin wundern sich Spieler, dass sie den Chopper mit Chauffeur nicht vorfinden können, dieses neue Reittier wird aber nur dem Charakter zugestellt, der den dazugehörigen Erfolg ausgelöst hat. Einige Reittiere werden dann aber tatsächlich fälschlicherweise nicht in unserer Sammlung angezeigt (z.B. Shevra, Argentumstreitross…), hierbei handelt es sich dann wirklich um einen Bug, den die Entwickler derzeit versuchen zu beseitigen.

Oft wundern sich Spieler auch, dass sie bei der Apexiskristalle-Tagesquest in einem Schlachtzug keinen Fortschritt mehr erzielen können, auch hierbei handelt es sich um keinen Fehler, denn reguläre Quests, inkl. der Apexis-Tagesquests, können nicht länger im Schlachtzug erfüllt werden.

Zur kompletten Übersicht der WoW Patch 6.1 Support-Hilfeseite »

Glyphen wieder beim Inschriftenkundler zu bekommen

von Kevin Nielsen, 02.03.2015 12:30 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Seit Warlords of Draenor gab es Glyphen, die man nicht über Inschriftenkunde lernen konnte. Diese waren bis Patch 6.1 über einen Händler kaufbar. Nun hat Blizzard entsprechende Rezepte für die Glyphen ins Spiel gebracht, so dass nun alle Inschriftler unter euch die Glyphen herstellen können.


Dadurch sind diese nun auch nicht mehr beim Händler zu kaufen. Es geht hierbei um folgende Glyphen: Glyphe ‘Läuterung’, Glyphe ‘Fliegende Fäuste’, Glyphe ‘Läuterer’, Glyphe ‘Geistreinigung’ und Glyphe ‘Sonnenwende’.

Wir wünschen euch nun viel Spaß beim Erlernen der Glyphen über eure Inschriftenforschung.

Quelle: Offizielles Forum

Das Glutmähnenschlachtross gibt es fürs Freunde werben

von Kevin Nielsen, 02.03.2015 11:30 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Wie bereits früher vermutet, ist es nun offiziell, dass das Glutmähnenschlachtross über das “Werbt einen Freund“-Programm zu bekommen ist. Das feurige Reittier kann ab sofort als Belohnung des Bonusprogramms ausgewählt werden.


Dafür müsst ihr einfach einen Freund oder euch selbst werben. Darauffolgend muss der kostenlose World of Warcraft Starter Edition-Account zu einem kostenpflichtigen Account erweitert werden (aktuell für 7,99 Euro bei Amazon) und anschließend muss der geworbene Account zwei Monate Spielzeit bezahlen (WoW GameTimeCard bei Amazon aktuell 24,99 Euro), damit ihr die Berechtigung erhaltet das Glutmähnenschlachtross auswählen zu können. Zu bedenken ist, dass der werbende Account einen Monat Spielzeit geschenkt bekommt, nachdem der geworbene sein Abonnement um einen Monat verlängert hat. Man bezahlt also im Prinzip nur einen Extra-Monat.

Wenn ihr euch selbst werbt, zahlt ihr für das Mount also folgendes: WoW-Lizenz (7,99 Euro) + 60 Tage GameTime Card (24,99 Euro) – 1 Monat Gratisspielzeit für den Hauptaccount (12,99 Euro) = 19,99 Euro.

Im Endeffekt liegt ihr bei den aktuellen Preisen knapp unter dem Shop-Niveau. Das kann natürlich variieren. Wir wünschen allen viel Spaß mit dem neuen Reittier. Bedenkt, dass der Werber die Belohnung erst 7 Tage nach dem Bezahlen der 60 Tage Spielzeit das Reittier auswählen kann!

Zum Kauf der WoW-Lizenz auf Amazon.de gelangt ihr hier »
Zum Kauf der WoW GameTimeCard gelangt ihr hier »
Zum Video des Glutmähnenschlachtrosses gelangt ihr hier »

Patch 6.1 Hotfixes vom 27. Februar 2015

von Kevin Nielsen, 02.03.2015 10:29 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Am vergangenen Freitag gab es noch ein paar Hotfixes für Patch 6.1. Dabei haben einige Klassen ein paar kleine Anpassungen erhalten und natürlich darf auch die Garnison nicht fehlen.


Der Fokussierende Schuss des Jägers hat nun die Voraussetzung, dass ihr in Richtung eures Ziels schauen müsst, um ihn einsetzen zu können. Chiexplosion löst nun nicht mehr Heilende Elixiere aus, wenn der Mönch volles Leben hat. Die Rettende Barmherzigkeit des Priesters heilt nun im PvP 34% weniger effektiv (vorher 25%).

Beim Elementar-Schamanen wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Lavasog mit dem Talent Echo der Elemente interagieren konnte um somit eine zweite Ladung von Lavasog zu generieren. Des Weiteren sollte die Kettenheilung nun den am schwersten verletzten Verbündeten zuerst heilen.

Die Seelenverbindung des Hexenmeisters lässt sich nun nicht mehr von heilungsverringerten- oder heilungssteigernden-Effekten beeinflussen. Die Fähigkeit Hinrichten des Furor- und Schutz-Kriegers verursacht nun 13% mehr Schaden. Des Weiteren wurden einige Probleme mit der Wut und des Schadens von Hinrichten in Kombination mit dem Waffen-Krieger behoben.

Die Berufshändler-Besucher der Garnison haben nun eine Rotation und sind nicht mehr zufällig. Dadurch erscheint nicht mehr drei Mal hintereinander der Lederhändler, sondern es erscheint jeden Tag ein anderer Berufshändler in der jeweiligen Region. Beschworene Garnisonsbosse sollten außerdem nicht mehr verschwinden, wenn sie von Begleitern oder Garnison-NPCs angegriffen werden. Des Weiteren wurden einige Questfehler und weitere kleine Anpassungen vorgenommen.

Die ausführlichen Hotfixnotes findet ihr hier »

Wochenrückblick: Patch 6.1 ist auf den EU-Servern angekommen

von Olaf Schmitt, 01.03.2015 16:00 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Diese Woche war wieder einiges in der World of Warcraft los, dies lag vor allem natürlich an der Aufspielung von World of Warcraft Patch 6.1, der bei uns am Mittwoch auf den Live-Servern angekommen ist.

Wochenrückblick

Was sich sonst noch so getan hat, das könnt ihr in unserem Wochenrückblick nachlesen.

Beginnen wir aber wie gewohnt mit unserem Rückblick auf die Highlights der Woche.

Alle weiteren Neuigkeiten der Woche findet ihr hier »
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 ... 1252 1253 Vorwärts
Video Games Live – Gewinnspiel
Warlords of Draenor Teaser
gamona sucht dich!
gamona sucht dich
Hearthstone Teaser
Heroes of the Storm-Teaser
Umfrage

Warlords of Draenor ist jetzt ein Weilchen auf den Servern. Und, gefällts euch?

Ergebnis anzeigen »

Loading ... Loading ...
 
...sich während des Kostümwettbewerbs auf der Blizzcon 2010 ein Vertreter der Untoten glatt das Bein gebrochen hat? Und das auf der großen Bühne - aua!
AEONIUM
mySigs
mySigs.de
Facebook