Die Hexenjagd der Medien – Eine Gemeinschaft wird zerstört!

er Amoklauf in Erfurt vor einer Woche ist weiterhin aktuelles Gesprächsthema allerorten. Sämtliche Medien haben sich in Schuldzuweisungen überschlagen, besonders Computerspiele sind unter Beschuss geraten. Ego-Shooter (3D Spiele aus der “Ich”-Perspektive) werden allerorten als gewaltverherrlichend und auslösendes Moment dargestellt. Jedoch haben sich insbesondere vermeintlich seriöse Blätter wie die FAZ oder Die Welt nicht mit Ruhm bekleckert, in dem sie äusserst schlecht recherchierte Reportagen veröffentlicht haben mit nachweislich falschen Inhalten. Auch Massenblätter wie die Bildzeitung haben die Vorfälle zum Anlass genommen sensationsheischend zu berichten und pauschalierend zu wirken.

Wer sind denn all diese Spieler? Wir sind es und daher möchten wir stellvertretend für die gesamte Spielercommunity Partei ergreifen und auf die Missstände der vergangenen Tage hinweisen. Wir haben ebenfalls eine Umfrage dazu ins Leben gerufen, alles weitere findet ihr bei Warcraft3.de.