PC Games Interview mit Bill Roper

Unter dem Titel “Diablos Eltern unter neuer Flagge” ist in der aktuellen Ausgabe der PC Games ein Interview mit dem Chef der Flagship Studios – dem Ex-Blizzard Mitarbeiter Bill Roper – zu lesen.

Wie wohl jedes Interview mit den Blizzard-Aussteigern beginnt auch die PC Games mit der Frage nach den Gründen für den Weggang. Bill sagt wieder einmal das, was er immer auf diese Frage antwortet: Es gab keine Perspektive und keine langfristigen Arbeitsverträge seitens Vivendi.

Angesprochen auf die Aussage, die auf www.flagshipstudios.com zu lesen ist (“Fans unserer früheren Spiele werden eine Affinität zu unserem derzeitigem Projekt haben”), antwortete Bill Roper:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (6) »