Der nächste Push steht vor der Tür

Wie schon länger angekündigt nähert sich die neue Beta-Version (von Blizzard liebevoll Push genannt) mit Riesenschritten. Katricia hat soeben einige der kommenden Änderungen gepostet. Allem voran wird die Sichtbarkeit von Umhängen aktiviert. Unten seht ihr 3 der 5 Shots, die den Charakter von allen Seiten zeigen.

  • Viele Objekte haben Datenformats-Änderungen erfahren, welche eine deutliche Speicherentlastung zur Folge haben wird. Stormwind wird beispielsweise nur noch die Hälfte an Speicher benötigen und sorgt somit für einen kräftigen fps-Schub. (Anm. des Staffs: Stormwind war sogar mit 512 MB Ram teilweise eine richtige Qual)
  • Wenn alles gut geht werden die Druiden freigeschaltet.
  • Mehrere neue Zonen und Dungeons werden hinzugefügt.
  • Neue, klassenbezogene Quests werden hinzugefügt.
  • und vieles mehr…!

Danke an tomac für den Hinweis.

Update 10:15 Uhr :
Katricia schläft wohl genauso selten wie wir (oder spielt noch Beta um diese Zeit). Sie versichert uns, dass man die Option prüfen werde, die Sichtbarkeit von Umhängen an- und abzuschalten auch wenn man sie trägt. Beim nächsten Push werden sie aber ausschließlich sichtbar sein, um die Reaktionen der Betatester zu erfahren. Natürlich wird es viele verschiedene Umhänge geben, die sich in Länge und Größe unterscheiden. Danke für den Hinweis wiz[TM].

Quelle: Kats’ Posting
Screenshot-Galerie