Nächster Beta-Push erfordert nochmal Clientdownload

Der nächste Beta-Push, wie Blizzard die Betapatches bezeichnet, erfordert es, nochmal alle Daten, sprich den kompletten Client (ca. 2GB), herunterzuladen. Dies wurde nötig, da Blizzard die Daten nun anders speichert. Hierbei soll es sich aber um eine einmalige Aktion handeln. In Zukunft sollen die Patches wieder automatisch heruntergeladen werden können.

Katricia stellt aber klar, dass es sich hier nicht um einen Aprilscherz handelt, auch wenn die Meldung mit diesem Datum zusammenfällt. Der Push wird bald released werden, ein genaues Datum gibt es aber noch nicht.

Zum Post von Katricia