Neues zu den Grundlagen der Landkartenerforschung und Instanzen

Blizzard hat heute die Basics zum Erforschen der Landkarten veröffentlicht. Dort kann man lesen, dass man mit einer, bis auf die Grundzüge, leeren Landschaftskarte anfängt. Sobald man dann eine neue Region entdeckt, sammelt man Erfahrung, und die Gegend bleibt permanent auf der Übersichtskarte sichtbar.

Die Erfahrung die ein neu entdeckter Teil bringt, ist sowohl von dem Level des Spielers abhängig, als auch von dem Level der Region. Anders als bei Strategiespielen a la Warcraft 3 wird der unerforschte Teil nicht durch rumlaufen sichtbar, sondern durch das Finden von Schlüsselpunkten.

Update:

Blizzard hat soeben einiges mehr über die Instanzen bekanntgegeben. Hierbei handelt es sich um spezielle Kopien von den Dungeons, die nur für die Gruppe in der man aktuell ist, zugänglich sind. Auch ist ein kleiner FAQ-Teil mit dabei, und ein Beispiel wie die Instanzen funktionieren.

Desweiteren können wir euch jetzt auch noch gleich in diesem Update die Übersetzung der Exploration Basics mit anbieten, welche gleich hier zu finden ist.

Exploration Basics auf WorldofWarcraft.com
Exploration Basics-Übersetzung im Beta-Buzz
Instancing auf WorldofWarcraft.com

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (13) »