Das neue Rastsystem im Detail

Es hat schon endlose Forenbeiträge dazu gegeben, dass Rastsystem in Push 3 sei kaputt, verbuggt, es funktioniere nicht richtig. Ogre stellt in dem themenbezogenen Thread im Battlenet nun klar, wie das System jetzt funktioniert und DAS es in der Tat so funktioniert, wie beabsichtigt.

Zur Erinnerung: In Push 2 gab es 5 Rast-Stufen, die fix alle 20000 Xp durch Monster (bezogen auf den 100%-Status, Bonus zählte nicht) jeweils um eine Stufe absanken. Die Boni und Abzüge waren 200%, 150%, 100%, 50% und 25% der Monster-Xp. Hat man ein Gasthaus verlassen, bevor man voll erholt war (dauerte ca. 8 Stunden), so hat man die gesamte bis dahin gerastete Zeit verloren und brauchte wieder 8 Stunden Ruhe. Jetzt zum aktuellen neuen System:

  • Es gibt nur noch die 3 Rast-Stufen “Rested” (=200% XP), “Normal” (=150% Xp) und “Tired” (=100% Xp).
  • Bei Berechnung der Ermüdung zählen weiterhin nur die Xp durch Monster, nicht die durch Questbelohnungen.
  • Der “Normal”-Status entspricht nun einer Xp-Spanne von mindestens 5000 Xp oder 5 Bubbels des aktuellen Levels (Eine Bubble entspricht einem Strich von 5% der benötigten Xp zum Level).
  • Um den “Normal”-Xp-Bonus durch Rast voll zu erlangen, muss man 11 Stunden Echtzeit ruhen.
  • Der “Rested”-Status umfasst bis zu 12 Mal die Xp des “Normal”-Status. Dies entspricht am Anfang (ein neuer Character ist immer komplett erholt bis zu dieser Grenze) immerhin 60.000 Xp oder in späteren Leveln immerhin 3 komplette Level (60 Bubbles), bei denen man durch reine Xp von Monstern immer den 200%-Bonus erhält. Aus diesem Grund bleiben neue Charactere in der Regel bis ca. Lvl 10 immer “Rested” und leveln deutlich schneller als später. Es gibt ja auch noch Xp durch Quests.
  • Um den “Rested”-Status durch Rast voll zu erlangen, muss man 5,5 TAGE in einer Rastzone verbringen bzw. offline bleiben.
  • Im Verlauf des “Tired”-Status baut man keine negativen Punkte auf. Es ist sozusagen der Zustand von “null” Ruhepunkten. Man bekommt einfach 100% Xp von Monstern und kann so lange spielen, wie es einem beliebt. Die notwendige Rastzeit für die Boni wird dadurch nicht verlängert.
  • Man rastet nun in jeder Stadt und jedem Gasthaus. Die Zeit wird einem sofort angerechnet. Von der ersten Minute an erhält man daher schon Ruhepunkte angerechnet. Darum steigt man auch unmittelbar nach Betreten eines solchen Gebietes wieder in den “Normal”-Status auf und sammelt diese Punkte. Selbst ein kurzer Besuch in Stormwind bei der Bank wird daher genügen, um auch als ermüdeter Character auf “Tired” nun genügend Ruhepunkte angerechnet zu bekommen, um wenigstens für das erste Monster wieder 150% Xp zu erhalten.

Tja das war jetzt kompliziert, oder? Naja vielleicht auch nicht. Was haltet ihr davon, dass Blizzard das Rastsystem nun zu einem echten Bonussystem umgewandelt hat? Gelegenheitsspieler (1-2 Mal die Woche) oder die, die täglich nur 2-3 Stunden online sind, werden deutlich gefördert, ohne dass es für den Dauerspieler Nachteile gibt. Sie erhalten nur weniger oder keinen Bonus, was sie durch ihre hohe Spielzeit ja ausgleichen können.

Thread im Battlenet

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (37) »