News-Teaser aus dem WoW-Foren

Nach einem Push gibt es immer besonders viel zu diskutieren und daher ist in den Foren gerade ordentlich was los. Wir wollen euch auf einige der Diskussionen hinweisen:

  • PvP-Spieler stört es zur Zeit, dass tote Gegner am nächsten Friedhof der gleichen Zone wieder auferstehen und der Kampf erst dann ein Ende findet, wenn die betreffenden Spieler “keinen Bock” mehr haben. Es gibt nicht den absoluten Sieg und einzelne Spieler können wieder und wieder bestimmte NPCs vor ihrem Tod ausradieren (selbst auf dem PvE-Server), um danach sofort wieder zur Stelle zu sein, um ihn nach Respawn wieder zu töten. Griefing erster Kajüte, wie man so schön sagt. Katricia merkt hier an, dass es sich um eine anfängliche Form des PvP handelt, um so viele der o.g. Situationen zu studieren und durch spätere Updates/Maßnahmen auszumerzen.
  • Viele Spieler stören die “Stadt X wird angegriffen”-Meldungen auf dem PvP-Server. Sie wollen sie abstellen können oder zumindest nur dann eine Nachricht hören, wenn sie in einer gewissen Entfernung zu der attackierten Stadt sind. Was nutzt einem schon mitten in Elwynn Forest, wenn man erfährt, dass Astranaar in Ashenvale von der Horde angegriffen wird? Und wieder ist es Katricia, die uns hier beruhigt, dass es später zwei (deaktivierbare) Chatkanäle geben wird, die sich entweder auf die ganze Welt oder die aktuelle Region, in der der Charakter herumläuft, bezieht.
  • Tja. Ein Thema in unseren Foren war es auch schon. Das Auto-Leveling von Skills beim Stufenanstieg. Mit Ausnahme der Waffenskills und des Defense-Skills bekommen die Charaktere derzeit bei jedem Level-Up automatisch 5 weitere Punkte bei ihrer Ability oder Spell hinzu. Sie müssen nicht mehr trainiert werden. EnoYls teilt den beunruhigten Fans daher hier mit, dass dies nur eine vorbeugende Massnahme ist. Viele Skills haben nicht richtig beim Aufstieg funktioniert und bis das gefixed ist, hat Blizzard sich dazu entschlossen, diese einfach sofort auf das Maximum zu setzen. Wir bekommen sie wieder, die blauen Chatbotschaften “Your skill in … has raised to …”.
  • Tauren sind groß, sie sind schwer, sie haben Flöhe. Und sie werden niemals reiten dürfen. Das teilt uns Katricia hier (bis auf das mit den Flöhen) mit. Sollte jetzt aber Neid aufkommen, so sollten doch alle Tauren daran denken, wie neidisch alle anderen Klassen auf die zusätzlichen 100 Gold und die 400 Skillpunkte der Tauren sein werden…

Man erkennt die Brisanz gerade dieser Themen daran, dass Blizzard sie auch auf der Beta-Website verlinkt hat, um die Tester zu Diskussionen anzuregen. Also liebe Freunde, darum diskutiert doch auch bei uns.

PvP-Respawns
PvP-Angriffsnachrichten
Automatischer Skillanstieg
Tauren und Reittiere

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (12) »