World of WarCraft Pressetour 2004: Bilder vom Event in Dreieich

Einige Mitglieder des WorldofWar.de Teams hatten heute offiziell Ausgang und durften einer WoW-Präsentation in Dreieich (in der Nähe von Frankfurt/Main) beiwohnen, die im Rahmen der World of WarCaft Pressetour 2004 stattfand.

Neben einer ausführlichen Einführung ins Spiel, exzellentem Essen und einer wirklich tollen Atmosphäre, gehörte natürlich das Interview mit Chris Sigaty zu unseren absoluten Highlights. Wie vor einigen Tagen angekündigt, haben wir ihm die interessantesten Fragen unserer Community vorgelegt und auch einige bisher unbekannte Details aus ihm rauskitzeln können. Welche dies im Einzelnen sind, werden wir euch in den nächsten Tagen präsentieren können. Derzeit sind wir noch damit beschäftigt das komplette Interview aufzubereiten.

Einen kleinen Vorgeschmack wollen wir euch natürlich trotzdem schon geben, daher haben wir insgesamt 21 Bilder vom Event online gestellt. Hier drei ausgewählte Beispiele:

Auf dem linken Bild seht Ihr einen Ausschnitt des unterirdischen Veranstaltungsraumes (einem ehemaligen Verlies). Weitere Bilder von der stimmungsvollen Location findet Ihr in der Bildergalerie.

Das mittlere Bild zeigt das komplette Blizzard/Vivendi Team, welches das Event betreut hat. Von links nach rechts: George Wang (PR Coordinator, Blizzard USA), Garry Leusch (Community Manager Germany, Blizzard EU), Chris Sigaty (Producer, Blizzard USA), Julia Gastaldi (European Director of Communications and Community, Blizzard EU), Jens Schäfer (PR Manager Germany, Vivendi Germany).

Ganz rechts könnt Ihr uns schließlich beim Interview mit Chris Sigaty sehen. Von links nach rechts: Sandro, Shyleena, Chris Sigaty und Whooper. Chris war während des Gespräches sehr locker drauf und hat uns ausgiebig auf die Fragen geantwortet.

Wer die Veröffentlichung unseres Berichtes übrigens gar nicht abwarten kann, dem können wir bis dahin den Bericht unserer Partnerseite worldofwar.net empfehlen, die ihrerseits die gestrige WoW-Präsentation in London besuchen konnten und auch einige neue Informationen in Erfahrung gebracht haben.

zu den Bildern vom Event
zum Bericht unserer Freunde von worldofwar.net