US Beta Patch erschienen und Server wieder up

Bedingt durch “Ivan”, der mit seinen Sturmschäden die Zeitplanung von Blizzard heftig durcheinander brachte, verzögerte sich der Release des Patches 0.10.0 für die US-Server um einige Tage (die Koreaner kamen schon früher in den Genuss). Vergangene Nacht war es dann endlich soweit und der Patch wurde freigegeben. Mit über 620MB fällt er dabei allerdings erheblich größer aus als zuerst angenommen, aber dies nimmt man gerne in Kauf, wenn man bedingt durch die Downtime längere Zeit nicht spielen konnte. Einen Link zu den bereits im Vorfeld veröffentlichten Patch-Notes findet Ihr am Ende der News.

Kurze Zeit später wurden dann auch wieder die Server hochgefahren und, zur Freude vieler Beta-Spieler, ein neuer Server “Beta Server 2″ hinzugefügt. Dies wurde insofern nötig, weil Blizzard demnächst weitere Beta-Keys, unter anderem auch an die Gewinner des abgelaufenen Stress-Testes, herausschicken wird. Die Kapazität der beiden bisherigen Server “Beta Server 1″ und “PvP-Server” hätte dafür nicht mehr ausgereicht.

In den nächsten Tagen werden zwar noch einige Wartungsarbeiten nötig sein, allerdings sollte es außer diesen zeitweiligen Downzeiten zu keinen weiteren Problemen kommen. Es darf also wieder fröhlich gezockt werden.

Vielen herzlichen Dank an alle User, die uns über die Neuigkeiten informiert haben.

Übrigens, zur EU-Beta gibt es leider noch immer nichts Neues zu berichten. Wenn sich Blizzard an das Versprechen halten sollte, läuft ihnen so langsam die Zeit weg. Bis zum 30. September sind es nur noch neun Tage…

zu WorldofWarCraft.com
zu den offiziellen Foren
zu den Patch-Notes
zu den deutschen Patch-Notes (Teil 1)