Newsflash aus Amerika – Rekorde, Probezeit und erste Reviews

World of Warcraft bricht in den USA derzeit alle Rekorde. Alleine am ersten Verkaufstag, dem 23.11., wurde 240.000 Exemplare verkauft, was vorher kein anderes Spiel geschafft hat. Sage und schreibe 200.000 Accounts wurden bereits in den ersten 24 Stunden angelegt und zur abendlichen Rush Hour an der Westküste waren über 100.000 Spieler zeitgleich auf den Servern eingeloggt. Diese beeindruckenden Zahlen machen World of Warcraft zum schnellst wachsenden MMORPG aller Zeiten.

Selbst Blizzard Entertainment war auf den großen Ansturm nicht vorbereitet, wodurch es teilweise zu längeren Serverausfällen kam. Damit allerdings alle User ihren kostenlose Probezeit voll ausschöpfen können, hat Blizzard jetzt, abhängig vom Tag der Registierung, die Probezeit um bis zu vier Tage verlängert.

Der Hype um World of Warcraft hat allerdings nicht nur die Spieler in seinen Bann gezogen. Auch die Presse ist voll von Lobeshymnen und vergibt reihenweise Bestnoten. Nachfolgend eine Auswahl an Review:

Weitere werden demnächst folgen und auch hier kann man absolute Topwertungen erwarten.

zur offiziellen US-Seite
zur Presseerklärung von Blizzard