Das Finale des Geschichtswettbewerbs: baldige Abstimmung!

“Trotz unzähliger Aufgaben, Krisenherden und immerwährender Unruhe war die Taverne erstaunlich gut gefüllt mit Gästen aller Nationen. An manchen Tischen wurde zwar über die aktuelle politische Lage in Azeroth diskutiert, doch das Klima unter den Besuchern blieb angenehm und entspannt. Sie alle warteten eigentlich nur auf etwas: die Abstimmung!

Bald sollte es soweit sein, wie bekannt gegeben wurde. Nur noch Stunden solle es dauern, keine Tage mehr. Die Finalisten hatten sich in die Nebenzimmer begeben, in welchen sie noch einmal auf ihre Geschichten eingingen und diese leicht ausschmückten. Ihre Nervosität übertrug sich glücklicherweise nicht auf ihre Erzählerkunst, die Zuhörer hingen ihnen auch weiterhin gebannt an den Lippen.”

Solltet ihr die bisherigen Finalbeiträge noch nicht gelesen haben, möchten wir euch diese gerne an das Herz legen. Mit grösster Wahrscheinlickeit wird morgen die Abstimmung über das Geschichts-Wettbewerbsjahr 2003/2004 geöffnet, bei welcher auch eure Stimme eine wichtige Rolle einnimmt. Die Finalbeiträge sind alle äusserst gelungen und laden (hoffentlich) erfolgreich zum Lesen ein. Es wäre schade, ihr würdet sie verpassen, also auf in die Lesestube!

Geschichtserzähler/-in des Jahres 2004