Die Gerüchteküche brodelt: Erstes AddOn in den Startlöchern?!?

Mit großen Schritten nähern wir uns der E3 in Los Angeles, bekanntlich die größte und wichtigste Spielemesse des Jahres, auf der dem interessierten Besucher wieder einige Neuankündigungen bekannter Firmen präsentiert werden.

Bereits vor wenigen Tagen ließ Ex-Blizzard Vice President Bill Roper die erste Bombe platzen und kündigte mit Hellgate: London das erste Spiel seiner neuen Flagship Studios an. Doch dies wird sicherlich nicht die einzige nennenswerte Neuankündigung bleiben. An was arbeitet denn Blizzard überhaupt derzeit? Diablo 3, StarCraft 2 oder an einem ersten World of WarCraft AddOn?

Derzeit ist noch reichlich Platz für Spekulationen und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Gerüchtküche mal wieder am Überkochen ist. So veröffentlichten beispielsweise die Kollegen von actiontrip.com eine vermeidliche Pressemitteilung von Blizzard, in der das erste WoW AddOn mit dem Namen Northrend angekündigt wird. Neue Rassen, eine gänzlich neue Fraktion, ein höheres Level Cap und zudem ein vollkommen neuer Kontinent sollen zu den Features gehören.

Das hört sich wenig realistisch an, meint Ihr? Richtig, dabei ist der erste April doch erst in wenigen Tagen. Kurze Zeit nach der Veröffentlichung folgte daher auch prompt eine Stellungnahme von Blizzard in den offiziellen Foren: