WorldofWar.de feiert Jubiläum – 50.000 Mitglieder

Als wir im Dezember des Jahres 2001 diese Seite hier gegründet haben, hat niemand damit gerechnet, dass sie einmal unser Leben verändern würde. Wir reden dabei aber natürlich nicht vom Leben unserer Besucher (obwohl, vielleicht doch?), sondern vom Leben der Macher hinter WorldofWar.de. Wir sprechen sonst eigentlich nie über uns, heute aber sei es uns gestattet neben den Danksagungen an unsere Besucher auch ein paar Worte an uns selbst zu richten.

Heute – am 06.Mai 2005 – knapp 3 1/2 Jahre nach Gründung dürfen wir unser 50.000 registriertes Mitglied begrüßen. Es handelt sich um den User Glambolin, der auch eine Kleinigkeit gewonnen hat. Alle drei Actionfiguren, die es zu World of Warcraft gibt, ein Troll, ein Taure und ein Hexenmeister, haben nun den Besitzer gewechselt und wir freuen uns sehr, Glambolin damit eine kleine Freude machen zu können. Glambolin wird von uns per Email kontaktiert werden. Herzlichen Glückwunsch!

Dreieinhalb Jahre sind im Internet eine sehr lange Zeit. Kaum eine Fanseite überlebt eine derartig lange Periode des Wachstums, des Interesses oder der Probleme. Wir von WorldofWar.de sind während dieser Zeit mitgewachsen. Viel haben wir erlebt in der Vergangenheit, viele Probleme hatten wir und doch können wir mit dem Brustton der Überzeugung sagen: Es hat sich gelohnt. Was kann eine solche Fanbase und soviele Besucher täglich auch schon ersetzen? Nichts.

Wir wollen nicht verschweigen, dass wir vor einiger Zeit einmal vor dem finanziellen Aus standen. Aber unser Host gamona.de hat uns immer wieder unter die Arme gegriffen und diese Seite hier gerettet. Natürlich müsst ihr deswegen Werbung “ertragen”, aber ohne eine gewisse Kommerzialisierung ist ein Projekt dieser Größenordnung eben nicht machbar. Einige von uns haben früher total anders gedacht und auch heute noch murrt der ein oder andere Mitarbeiter, wenn es wieder einmal Werbung in den News gibt oder auch sonstige Bannereinblendungen. Aber so ist das nunmal, und wir sind mehr als froh, dass wir, die Verantwortlichen, einen so guten Draht zu gamona.de haben und dort auch gute Freunde gefunden haben. Geld trennt bekanntlich die besten Freundschaften? – Gott sei Dank hat sich dieses Klischee hier nie bestätigt.

Wir sind stolz auf diese Community. 50.000 registrierte Mitglieder – oder eine packenvolle Schalke Arena. Das ist unglaublich und manchmal fragen wir uns schon, warum das so gekommen ist. Natürlich, wir wissen, dass eine gewisse Anzahl dieser Mitglieder gar nicht aktiv ist in unseren Foren oder nur mitliest und nichts schreibt. Aber für uns zählt, dass sie sich einmal angemeldet haben. Weil sie an etwas interessiert waren oder weil sie eben auch dazugehören wollten – zu dieser so fairen und offenen Community! Und wir sind der festen Überzeugung, dass den allermeisten Besuchern unsere Arbeit hier gefällt. Knapp 45.000 Besucher täglich sprechen eine deutliche Sprache.

Mitgewachsen sind wir, auch was die Anforderungen an uns betrifft. Technik, Inhalte, Finanzen. Das ist mehr als nur ein Hobby. Das ist Verpflichtung und sehr viel Organisation. Manch einer hat in der Vergangenheit gesagt, das ihm das zuviel wäre und er lieber wieder ein normaler Besucher sein möchte. Das haben wir immer respektiert, denn um eine solche Seite zu “machen”, dazu braucht es schon eine gehörige Portion Enthusiasmus und Idealismus. Und vor allem Konstanz. Wir bringen all das aber nur deswegen auf, weil ihr da seid, liebe Besucher. Jeden Tag seid ihr da und immer voller Ideen und voller Anregungen. Ihr unterstützt uns täglich mit unzähligen emails und Newseinsendungen, mit Lob und Kritik und nur so kann das hier funktionieren. Hoffentlich bleibt das so auch in der Zukunft.

Wir haben manchmal Diskussionen untereinander hier im Staff. Diskussionen über Arbeitslosigkeit und über mangelnde Bereitschaft etwas zu leisten. Über die unsichere Zukunft einiger und über das leidige Thema Zeit. Wir sind traurig über soviele Menschen da draußen, die nur deswegen so oft zu uns kommen (oder WoW spielen), weil sie unverschuldet soviel Zeit haben. Weil sie keinen Job haben oder weil sie krank sind. Wir kritisieren hier nicht, sondern wir stellen fest, dass es gar nicht sowenige Besucher gibt, auf die das zutrifft. Wir möchten daher gerne diese Gelegenheit nutzen und allen Menschen da draußen Mut machen. Wir möchten jedem Mut zusprechen und wir möchten euch sagen, dass wir fest an eine gute Zukunft glauben. So unterschiedlich die Menschen und ihre Talente sind, in einem sind wir alle gleich: in der Fähigkeit, hoffen zu können (und derjenige, an den dieser Satz im speziellen gerichtet ist, der weiß das).

Wir möchten uns bei euch allen bedanken für die jahrelange Treue, die ihr uns nun schon haltet. Wir möchten auch Blizzard danken für dieses fantastische Computerspiel – trotz Haken und Ösen und einiger Probleme ist es doch ein unvergleichliches Erlebnis, diese Welt jeden Tag aufs Neue erleben zu können. Und wir möchten uns auch noch einmal bei gamona.de und seinem Team bedanken, ohne die das alles hier gar nicht möglich wäre.

Wie lange es uns noch geben wird, wollt ihr wissen? Die Antwort auf diese Frage ist einfach: Solange ihr uns haben wollt.

Euer WorldofWar.de Team

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (123) »