Neuer Community Watch für Deutschland

World of Warcraft ist draussen und das nun schon seit mehr als zwei Monaten, doch still geworden ist es um unser aller Lieblingsspiel mitnichten. Das kommt nicht zu letzt von der Community, die immer wieder für interessante Neuigkeiten sorgt. Und was mit diesen passiert, wissen aufmerksame Leser unserer News ja schon: Sie kommen in die Blizzard Community Watches. Einen solchen gibt es auch diese Woche wieder und er ist richtig üppig ausgefallen, wie man auf der offiziellen deutschen WoW-Seite sehen kann.

Themen waren diesmal:

  • Der Sieg der Gilde For The Horde über den Schlachtzugboss Ragnaros und das schon kurz nachdem dieser gewaltige Gegner in den USA das erste Mal gefallen ist.
  • Der Friedenszug der Gilden „Last Samurais“ und „Grenzwächter Kalimdors“, die auf ihrem Server, Zuluhed, eine Art Friedenslauf vom Hordenstützpunkt Grom’Gol zur neutralen Stadt Booty Bay veranstaltet haben. Ziel hierbei war es, nackt und unbewaffnet die Strecke zwischen den beiden Knotenpunkten in Stranglethorn abzulaufen. Auch wenn es zu kleineren Gefechten in Booty Bay kam, ist es den Veranstaltern wohl doch gelungen, zu einem Zeitpunkt, zu dem viele nur nach möglichst vielen Ehrenpunkten streben, ein Zeichen für das Zusammenspielen zu setzen. Nähere Informationen zu dem Event bekommt ihr im offiziellen PvP Forum./.
  • Der in dieser Woche veröffentlichte neue Bender Comic, der sich wieder einmal mit WoW befasst.
  • Die Kolumne “Gibt es ein Leben nach der Wirklichkeit?” bei unserem Hoster Gamona.de, in der sich diese Woche auch alles um World of Warcraft drehte.
  • Ein Blog mit Namen About Living in World of Warcraft, in dem ein Spieler die täglichen kleinen Anekdoten erzählt, die uns allen passieren. Manch einer wird sich bestimmt an ähnliche Situationen erinnern.
  • Die neue Umfrage auf inwow.de, bei der die User nach ihrem PvP-Rang gefragt wurden. Hierbei zeichnete sich ab, was man schon ahnen konnte: Die meisten befinden sich auf den unteren Rängen, was jedoch durch das System nicht all zu verwunderlich ist.

Besonders gefreut haben wir uns auch über die Erwähnung unseres 50.000sten “User-Jubiläums”.

Quelle: WorldofWarcraft.de

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (6) »