Legendärer Zweihandhammer: Sulfuras

Die Handwerksberufe in World of Warcraft sind in den Augen vieler Spieler nicht sonderlich interessant, da eigentlich jeder, der denselben Beruf hat, auch nach einiger Zeit dieselben Dinge herstellen kann. Das ändert sich erst im Highlevelbereich. Hier gibt es wirklich interessante Dinge, die jedoch teilweise unglaublich teuer in der Herstellung sind. Die Spitze des Eisbergs ist derzeit ein legendärer Zweihandhammer, Sulfuras, Hand von Ragnaros (223-372 Schaden, Geschwindigkeit 3.70, 80.4 DPS, +12 Stärke, +12 Ausdauer, +30 Feuerwiderstand, Chance bei Treffer: Schleudert eine feurige Kugel die 273 bis 333 Feuerschaden verursacht und zusätzlich 75 Schaden über 10 Sekunden, Passiv: Verursacht bei Nahkampfangreifern 5 Feuerschaden wenn man getroffen wird)

Um diesen Gegenstand herzustellen (wozu nach derzeitigem Kenntnisstand kein Beruf nötig ist) sind jedoch unglaublich viele und schwer zu beschaffende Gegenstände und Materialien nötig. Als erstes wäre da das Auge von Sulfuras, das nur Ragnaros fallen lässt, zum anderen der Sulfuron Hammer, den nur ein Schmied herstellen kann. Der Plan dafür ist eine Questbelohnung der Quest Ein bindender Vertrag aus den Blackrocktiefen.

Die Zutaten für den Sulfuron Hammer: 8 Sulfuronbarren (Drop von Golemagg im Geschmolzenen Kern), 20 Dunkeleisenbarren, 50 Arkanitbarren, 20 Essenzen des Feuers, 10 Blut des Berges, 10 Lavakerne und 10 Feurige Kerne. Alleine für die 50 Arkanitbarren ist ein Alchemist 100 Tage beschäftigt. Danke für den Hinweise an 3Wettertaft.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (126) »