World of Warcraft startet in China

Nach dem überwältigenden Erfolg der Beta in China ist nun World of Warcraft offiziell gestartet. Wie man der Pressemitteilung entnehmen kann, wird der Support und das Management von The9 übernommen, einem chinesischen Publisher, der bereits Erfahrung im MMO-Bereich sammeln konnte.

Interessant ist das Bezahlsystem in China. Dort erwirbt man Punktekarten, von denen 9 Punkte pro Stunde abgebucht werden, vergleichbar zu Telefonkarten. Man zahlt also anscheinend in China für die tatsächlich gespielte Zeit und nicht pauschal pro Monat. Für Gelegenheitsspieler dürfte das von Vorteil sein.

Pressemitteilung zum Release in China