Berechnung der Trefferwahrscheinlichkeiten

Ein Thema, das die Community immer wieder bewegt, ist die Trefferwahrscheinlichkeit und die Wahrscheinlichkeit, einen kritischen Treffer zu landen. motive, der Leiter der QA-Abteilung von Blizzard, hat nun einige Informationen dazu preisgegeben. Zuerst geht er auf die Wahrscheinlichkeit für kritische Treffer ein.

Die Critraten werden für alle Angriffe berechnet, also auch Fehlschläge. Alle Modifier, die die Critrate erhöhen, werden auf den Basiswert addiert. Als Beispiel wird das Talent Verbessertes Meucheln mit +30% auf kritischen Schlag. Bei 5% Basiswert ergibt das eine 35% Chance für einen Angriff mit Meucheln.

Jeder Punkt in Verteidigung reduziert die Chance auf einen kritischen Schlag um 0,04%. Wenn ein Level 60 Schurke einen Level 60 Krieger mit 25 Verteidigung angreift wird die Chance auf einen kritischen Schlag um 1% reduziert.

Im zweiten Teil wird auf die allgemeine Chance auf einen Treffer eingangen. Vernachlässigt man alle defensiven Aktionen (Blocken, Parrieren, Ausweiche) und nimmt man folgende Basiswerte an 20% Kritisch, 20% Fehlschläge, 60% Treffer und verwendet man dann einen Gegenstand, der +5% Kritisch und +5% Treffer gibt, ändern sich die Werte in 25%, 15% und 60%.

Die Berechnung der neuen Werte ausführlich:

  • Neue Trefferchance: Original Trefferchance + zusätzl. Treffermodifikatoren – zusätzliche Kritischmodifikatoren
    – 60% + 5% – 5% = 60%
  • Neue Critchance: Original Critchance + Kritischmodifikatoren
    – 20% + 5% = 25%
  • Neue Fehlschlagchance: Original Misschance – zusätzl. Treffermodifikatoren
    – 20% – 5% = 15%

Thread im englischen Communityforum