NCSoft freut sich über den Erfolg von WoW

Es kommt nicht oft vor, dass Konkurrenten den Geschäftserfolg eines anderen Mitbewerbers als positiv bewerten. Genau dies hat aber kürzlich der US-Chef der MMORPG-Spieleschmiede NCSoft, Robert Garriott, getan, wie die amerikanische Seite gamesindustry.biz berichtet. In einem Interview bezeichnete er den Erfolg von World of Warcraft mit über zwei Millionen Abonnenten weltweit als “sehr gut für sein Business”, da es sehr viele neue Kunden für das MMORPG-Genre begeistert habe, die zuvor kein Interesse an solchen Spielen hatten. Ganz nach dem Motto “Konkurrenz belebt das Geschäft”, würde WoW monatlich an die 200.000 neue Spieler für Online Rollenspiele begeistern.