Ein Wochenende voller Neuigkeiten – und ohne Neuigkeiten von der GC

Dieses Wochenende war für Computer-Spieler aus ganz Deutschland (und natürlich auch aus anderen Ländern) etwas ganz besonderes, fand doch in Leipzig die Games Convention statt, die größte Computerspielemesse Europas. Wie bereits zu erwarten war und wie sich auch bereits zu Beginn der Messe herausstellte wurde von Blizzard kein neuer Titel vorgestellt, man zeigte lediglich WoW und Starcraft: Ghost. Die GC ist auch der Grund, warum ihr gegen Ende letzter Woche und am Wochenende weniger Neuigkeiten bei uns lesen konntet, da ein Teil unserer Redaktion dort zugegen war. Wir bitten euch, dies zu entschuldigen. Um euch die Informationen nicht vorzuenthalten, gibt es jetzt einen kleinen Überblick über das, was sich bezüglich WoW getan hat.

World of Warcraft Trading Card Game
Auf der allgemeinen Spiele-Messe Gen Con wurde eine Kooperation zwischen Blizzard und der Firma Upperdeck, Hersteller verschiedener Trading Card Spiele, und damit einhergehend ein World of Warcraft Trading Card Game vorgestellt. Dieses soll sich möglichst nah am Spiel orientieren, man arbeitet eng mit den Entwicklern zusammen. Auf diese Art will man besondere Möglichkeiten wie Raids auf die Basis des Kartenspiels portieren. Außerdem fasst man ins Auge, auf den Trading Cards bestimmte Felder einzuführen, die der Spieler wie bei einem Rubbellos “freirubbelt” und dort den Code für eine World of Warcraft Ingame Belohnung bekommen kann. Erscheinen sollen die Karten im Frühjahr 2006, begeisterte Sammler und WoW-Fans sollten sich diesen Termin vormerken.

Ein weiteres Warcraft-Musikstück
Auf der offiziellen US-Seite zu WoW wurde ein weiteres Warcraft-Musikstück online gestellt, es trägt den Titel Human 2 und kann hier heruntergeladen werden. Wer übrigens das ganze Warcraft III MP3 Pack haben will, kann es in der Downloadsektion von WorldofWarcraft.com finden.

Neues Wallpaper und neue Fan-Arts
Ebenfalls auf WorldofWarcraft.com wurden ein neues Wallpaper, das den Schild der Zwerge zeigt, und 3 neue Fan-Arts, zu finden in der passenden Galerie, veröffentlicht. Wer sich für Artworks interessiert oder einfach nur seinen Desktophintergrund verschönern will, sollte darauf mal einen Blick werfen.

Ende der Charaktertransfers für USA
Die Charaktertransfermöglichkeit für amerikanische Spieler, die seit geraumer Zeit lief, endet heute um 3 Uhr nachmittags PDT. Dies meldete auch WorldofWarcraft.com. Außerdem hat man nach eigenen Angaben keine Pläne für weitere Transfers.

Das wäre es dann auch schon mit Neuigkeiten von WoW, die ja vornehmlich aus den USA stammten. Vielen Dank an alle User, die uns per Mail über diese News informierten.

Quelle: WorldofWarcraft.com