Stellungnahme zu einigen Ingameangelegenheiten

Ordinn hat im US Communityforum auf einige Fragen, die die GMs besonders oft erreichen, ein generelles Statement abgegeben. Der erste Punkt sind RaidIDs, die nicht korrekt zurückgesetzt werden. Derzeit ist es noch nötig, einen GM zu kontaktieren, mit Patch 1.7 soll das Problem jedoch gelöst sein.

Ein anderes Thema ist die Warsongschlucht. Hier wird klargestellt, dass die Abkürzung über die Friedhöfe kein Exploit ist, da sie beiden Seiten zur Verfügung steht. Andere Probleme, die mit den Flaggenträgern zu tun haben, beispielsweise der Einsatz der Gedankenkontrolle des Priesters in Kombination mit dem Schutzschild eines Paladins, werden derzeit nicht geahndet, sind aber mit Patch 1.7 behoben.

Das ausführliche Statement mit weiteren Punkten könnt ihr im US Communityforum nachlesen.

Thread im US Communityforum