Über 30.000 World of Warcraft Accounts gesperrt

Blizzard Entertainment geht weiterhin ohne Gnade gegen Cheater, Bot-User und Goldfarmer vor. Das beweisen wieder 30.000 gesperrte World of Warcraft Accounts, die gegen die EULA verstoßen haben. Während der Aktion wurden knapp 30 Millionen Goldstücke sichergestellt, die meist illegal erwirtschaftet worden sind. Alleine aus Inflationsgründen waren die Accountschließungen somit überaus wichtig. Insgesamt ist diese konsequente Vorgehensweise natürlich sehr erfreulich. Wir hoffen, dass Blizzard diese Politik auch in Zukunft fortsetzen wird.

zur offiziellen US-Seite

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (38) »