Endgültig: es wird lokalisiert werden!

Ihr alle erinnert euch noch an die über 20.000 virtuellen Unterschriften, die wir gesammelt haben und Blizzard übergeben haben. Dabei ging es darum, eventuell nicht liebgewonnene Begriffe wie Ironforge und Crossroads usw. zu übersetzen. Wie wir jedoch erwartet haben, hat das nichts genutzt.

In diesem Thread bestätigt Blizzard die Übersetzungen, die mit dem neuen Patch Einzug halten werden. Nur einige ganz wenige Begriffe wie Teldrassil oder Westfall und Feralas werden nicht lokalisiert. Wir alle müssen uns daran gewöhnen in Zukunft in die Eisenschmiede zu fliegen, am Wegekreuz Rast zu machen und den Schwarzfels zu besuchen.

Wir wollen hier nicht werten, das überlassen wir euch. Jedoch möchten wir stellvertretend für all diejenigen, die an der Unterschriftenaktion damals teilgenommen haben, unser Bedauern aussprechen. Zumindest hätte der Hersteller die Community abstimmen lassen können, wie wir finden. Wir hatten auch eine Umfrage dazu laufen und das Ergebnis war gewaltig. Über 34.000 Abstimmungen sprechen eine recht deutliche Sprache, denn 78% sprechen sich gegen eine Lokalisierung aus. 17% halten den Schritt für richtig. Ihr könnt das Ergebnis der Abstimmung in unserem Poll Archiv nachsehen.

Seis drum, wir werden uns an die totale Eindeutschung gewöhnen (müssen). Und wer damit gar nicht leben kann, dem steht ja der englische Client zu Verfügung…wenngleich die Kommunikation untereinander deutlich erschwert werden dürfte. Eure Meinung?

Thread im offiziellen Forum
Dank an Boendil für den schnellen Hinweis