Systemspionage … ähm Erfassung der Hardware

Wie Wrocas im deutschen Forum bekannt gibt, ist es wieder einmal an der Zeit, dass eine Erfassung der verwendeten Hardware der Spieler vorgenommen wird. Hierbei handelt es sich laut Blizzard nicht um personenbezogene oder persönliche Daten. Es soll jediglich herausgefunden werden, mit welchen hardwaretechnischen Voraussetzungen die Spieler im allgemeinen arbeiten, um die Patches auch in Zukunft optimal auf die Spieler auszurichten.

Diese Massnahme wurde schon einmal vor einigen Monaten vorgenommen und hatte von Seiten der Spieler zu teilweise sehr starkem Protest geführt. Die Ablehnung geht hierbei vor allem auf die Tatsache zurück, dass die wenigsten kontrollieren können was genau Blizzard an Daten abfragt. Im deutschen Forum wurde Beispielsweise davon gesprochen, dass das Erfassungstool den Verlauf des IE auslesen würde, wodurch die bedenken der Kritiker eher verstärkt wurden. In wie weit diese Anschuldigungen allerdings stimmen ist uns nicht bekannt. Fakt bleibt, dass die ermittelten Informationen nicht den Spielern zur Verfügung gestellt werden oder sie die Wahlmöglichkeit besitzen diese Erfassung zu unterbinden.

zum Post von Wrocas über die Hardwareerfassung