Loatheb mit 5 Spielern besiegt

Klingt unglaublich? Scheint aber wahr zu sein, da bisher keine Fakten auf einen Fake schließen lassen.

Die US-Topgilde Death and Taxes haben den Taschenrechner gezückt und errechnet, dass durch die neuen Shadowpriesttalente genug Heilpower und Manaregeneration von 3 Schattenpriestern vorhanden ist um den Schaden von Loatheb gegenzuheilen. Normalerweise belegt Loatheb jeden Heilzauber mit einer 60 Sekunden langen Abklingzeit. Vampirumarmung ist dagegen nicht betroffen, da es die Gruppe um einen bestimmten Prozentsatz des durch den Priesters verursachten Schaden heilt.

In einer normalen Taktik ist der Kampf auf maximal 7 Minuten beschränkt und nur durch perfekte Koordination und Tränkeeinsatz ist der Kampf ohne direkte Heilung zu überstehen. Mit Vampirumarmung ist dagegen genug Heilleistung vorhanden um selbst den Enrage des Bosses entgegenzuheilen.

Von der Theorie zur Praxis war es dann nur noch ein kurzer Schritt und ein Krieger, drei Priester und ein Warlock machten sich auf sich Loatheb zu stellen, während die restlichen 35 Spieler vor dem Tor warteten. Nach 27 Minuten konnten die fünf ihren wirklich eisern verdienten Loot in Empfang nehmen und haben damit den Beweis erbracht, dass Shadowpriests seit dem Patch wirklich Imba-Heiler sind – zumindest bei Loatheb.

Der Dank für den Hinweis geht an Secret.

Quelle: Death and Taxes

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (34) »