Forscherteam braucht Eure Hilfe

Das Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Ludwig-Maximilians-Universität München ( http://www.ifkw.de) möchte Euch heute um Mithilfe bei einem Forschungsprojekt zum Thema Online-Computerspielen bitten. Ein Forschungsteam des Instituts führt derzeit eine Befragung von Online-Spielern durch, deren Ziel es ist, eine möglichst neutrale Darstellung zu ermöglichen, wer auf welche Weise über das Internet Computer spielt. Die Studie wird ohne kommerzielle, industrielle oder politische Interessen oder finanzielle Unterstützung durchgeführt.

Dabei sind die Forscher auf Eure Mithilfe angewiesen. Auf einem Fragebogen gilt es dabei allerlei Fragen zu beantworten und Auskunft über die eigenen Spielvorlieben zu geben. Als kleinen Anreiz verlosen die Wissenschaftler unter den Teilnehmern zwei Amazon-Gutscheine über 50 Euro.

Als Grundvoraussetzung sollte man zumindest ab und an ‘online’ spielen. Ob MMOs, Rennspiele, Shooter, Browsergames oder Flashspiele ist dabei egal. Auch die Spielplattform spielt keine Rolle. Die Forscher sind nicht allein an den Vielspielern interessiert – Gelegenheitsspieler sind genauso gesucht. Besonders intensiv werden weibliche Spielerinnen und generell ältere Spieler ab 30 Jahren gesucht.

Wenn jetzt Euer Interesse geweckt wurde, Ihr eine Meinung zu dem Thema habt oder einfach nur die Forschung unterstützen möchtet, meldet Euch per E-Mail beim Forschungsteam (projekt-computerspiele@ifkw.lmu.de oder bei IJohnen@Gmail.com ). Ihr bekommt dann per E-Mail einen Fragebogen als Word-Dokument zugesandt und schickt diesen nach dem Ausfüllen einfach wieder zurück. Die für die Verlosung notwendigen Angaben sind natürlich freiwillig und werden nur für die Verlosung selbst benutzt.

Webauftritt: Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung