Nihilum besichtigen Tempest Keep

Für die Jungs der englischen Horde-Gilde Nihilum scheint Schlaf nur ein unnötiges Übel zu sein. Gestern erst konnten sie den, bisher unbezwungenen, Grubenlord Magtheridon auf die Bretter schicken, nur um sich danach gleich auf Erkundungstour nach Tempest Keep zu begeben. Die 25-Mann High-Level-Instanz stellt die zweite große Herausforderung neben den Serpentshrine Caverns dar und ist der Sitz des Blutelfen-Oberhauptes Kael’thas Sonnenwanderer.

Im Forum der Website WorldofRaids.com gibt es bereits die ersten Tempest Keep-Impressionen zu bestaunen. Die Instanz selbst scheint vom Umfang her relativ überschaubar gehalten zu sein und beherbergt allem Anschein nach lediglich vier Bosse: Al’ar The Phoenix God, Void Reaver, High Astromancer Solarian und Kael’thasselbst.

Wir sind gespannt, wie sich der Schwierigkeitsgrad dieser letzten Instanz vor Mount Hyjal gestaltet und wünschen Nihilum weiterhin viel Erfolg in der Festung der Stürme.

Zum Post bei WorldofRaids.com
zur Homepage der Gilde ‘Nihilum’