Auge des Sturms, die Erste

Nachdem man zunächst eine Erkundungstour durch die zweite anspruchsvolle 25-Spieler-Instanz ‘Auge des Sturms’ innerhalb der ‘Festung der Stürme’ gemacht hatte (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen PvP-Schlachtfeld), wurde bei der englischen Horde-Gilde Nihilum beschlossen, den Phönix-Boss Al’ar anzugehen. Dieser stellte sich aber trotz guter Feuerresistenz-Ausrüstung als (derzeit) zu schwierig heraus, und so zog man zum nächsten Boss, ‘Void Reaver’. ‘Void Reaver’ ist quasi die ‘De Luxe’-Ausgabe der ‘Teufelshäscher’, die diverse Teile der Scherbenwelt unsicher machen und unvorsichtige Spieler beim Farmen sprichwörtlich in Grund und Boden stampfen.

Das In-den-Boden-stampfen übernahmen Nihilum aber diesmal selbst, und so konnten sie mit einem weltweit ersten Sieg über ‘Void Reaver’ eine weitere Kerbe in ihr mittlerweile wohl meterlanges ‘First Kill’-Totem schnitzen! ;)