Rückblick auf den April

So langsam neigt sich der Monat April dem Ende zu und wir möchten euch eine kleine Übersicht der Ereignisse geben und euch damit einladen in unseren umfangreichen Archiven zu blättern.
Aus diesem Grund haben wir eine Übersicht über alle relevanten News des Monats April zusammengestellt.

Der 1. April war, wie sollte es auch anders sein, durch eine ganze Reihe Scherze geprägt. Den Anfang machte Blizzard mit einer unmöglichen Prequestbeschreibung zum Schwarzen Tempel, gefolgt mit der Ankündigung eines neuen Spiels.

Schließlich durfte auch nicht unser eigener Beitrag zum 1. April, die Integration von Werbung in WoW nicht fehlen.

Am 3. April wurde schließlich ein verspäteter Aprilscherz der US-Gilde DT veröffentlicht, der eine Instanzenkarte des Schwarzen Tempels von Labyrinthähnlichen Ausmaßes zeigt. Auf den gleichen Tag fiel eine gewiss immer noch aktuelle Warnung über spezielle WoW-Keylogger.

Einen Tag später wurde eine neue Folge des Comics Heroes veröffentlicht. Neue TCG-Karten wurden für den 11. April angekündigt.

Am Ostersonntag wurde die erste Ausgabe der WoW Showtime ausgestrahlt, die zweite und dritte Ausgabe folgte auf dem Fuß.

Eine Kolumne unseres Staffmitgliedes DeusDeorum mit dem Thema Ist Warlock T4 mit ART vereinbar? führte leicht verständlich am 8.April in die erstaunliche Welt der Allgemeinen Relativitätstheorie. Eine Woche später wurde vom gleichen Autor eine Kolumne zum Thema Kolumne zum Thema Charakternamen und ihre Wirkung veröffentlicht, welche sich mit der oft unbedachten Namenswahl vieler Spieler beschäftigt. Auch unser seit März kontinuierlich veröffentlichter Karazhanguide war natürlich Thema im April. So wurden die Teile der Shade of Aran und Terestian Illhoof publiziert.

Das beherrschende Thema des April ist gewiss der Betatest des ersten BC-Patches 2.1 gewesen sein. Anfangs sickerten erste Informationen durch, bis am 13.April die Testrealms geöffnet wurden und die WoW-Community mit Informationen überschwemmt wurde.

Bleibt noch die Ankündigung für die Augustbombe, die durch die Blizzcon 2007 in Anaheim gezündet wurde, sowie einige Informationsseiten zu den Ruffraktionen Sporeggar, Konsortium und Violettes Auge.

Weiterhin fand die RPC 2007 in Münster statt, von der ein Film veröffentlicht wurde und noch bis zum 2.Mai ein Gewinnspiel läuft.

Auf Gildenseite ist der Firstkill von A’lar und Astromancer Solarian zu melden und erste Eindrücke vom Kampf gegen Kael’Thas zu berichten.

WoW und Fernsehen wurde von zwei Sendungen verknüpft. Einmal eine Simpsonfolge über WoW, zum anderen ein Rollenspielspecial des Magazins neues. Olnigg hat uns mit der Folge 137 diesen Monat beglückt. Zum Abschluss noch einmal ein Hinweis auf unsere Get-WoW-Datenbank, welche diesen Monat mit einem neuen Addon herausgekommen ist.

Alle hier vorgestellten News könnt ihr in einer unkommentierten Übersicht in unserem Newsarchiv nachlesen.

Damit stand der April ganz im Zeichen des Betatests von 2.1 und wir können uns wahrscheinlich auf den Release des Patches im Mai freuen.