World of Warcraft – The Movie: Infos von der BlizzCon

Seit über einem Jahr herrscht nun Funkstille bezüglich des WarCraft-Kinofilms. Heute gab es nun endlich Neuigkeiten auf der BlizzCon. Chris Metzen, der am Drehbuch arbeitet, hat laut eigenen Aussagen das Skript beinahe fertig gestellt. Der geplante Start des Multi-Millionen Dollar Projektes ist irgendwann 2009.

Zur Story konnte Chris leider nur wenige Details verraten. Die Geschichte spielt etwa ein Jahr vor den Ereignissen in World of WarCraft und soll vorwiegend den zentralen Konflikt zwischen Allianz und Horde abhandeln. Daneben wird man auch lieb gewonnene Charaktere wie Thrall, Jaina Proudmoore und Cairne Bloodhoof wiedersehen. Zudem hat man einen neuen Charakter entworfen, der den Bösewicht mimt.

Da man sich derzeit noch im Planungsprozess befindet, gibt es noch keine konkreten Namen züglich Regisseur oder Darstellern. Auch an der bisherigen Planung, einen Live Action-Film zu drehen, hält man weiter fest. Nachfolgend noch einige Infos aus der QA-Session:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (29) »