Blizzard in China wegen angeblicher Copyright-Verletzung verklagt

Es stimmt schon fast heiter, wenn ein Fonthersteller aus einem Land, das eine ausgeprägte Liebe zu westlichen Copyrights hegt und darüber hinaus dem Beklagten Heerscharen illegaler Goldfarmer beschert hat, diesen jetzt wegen angeblichen (chinesischen?) “Fontklaus” gerichtlich belangen und auf rund 13 Millionen US$ Schadenersatz verklagen will:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (72) »