Gilneas, eine kommende Instanz oder Stadt?

Werwolf am Graumarnwall im Silberwald

”Wer ist der Wolf?” – Die Einwohner von Gilneas mutmasste man mal als neue Allianz-Rasse

Das Königreich Gilneas ist eine der sieben Menschen-Nationen, die nach der Teilung des grossen Reiches Arathor entstanden. Bevor die Draenei als spielbare Allianz-Rasse in der ersten Expansion ‘The Burning Crusade’ bekannt wurden, gingen Gerüchte, dass sich die Einwohner von Gilneas wie die Menschen des Nachbardorfs Lohenscheit nächtens in Werwölfe verwandeln und diese Wolfsmenschen die neue spielbare Rasse seien. Der Graumarnwall im Silberwald könnte dann der Zugang zu dem Startgebiet Gilneas sein (im Bild oben rechts).

Bis heute blieben Gilneas und seine Einwohner leider nur eine interessante Spekulation, und die Frage, wann und ob das Königreich in WoW Einzug halten wird, bleibt auch nach diesem aktuellem Posting von Blizzard Mitarbeiter Bornakk zunächst offen:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (20) »