Schattenschritt-Bug

Scheinbar hat Blizzard mehr Probleme als nur ein zufällig auf verschiedenen Servern erscheinendes Braufest. Wie jetzt bekannt wurde gibt seit kurzem einen Bug, der die Fähigkeit Schattentritt des Schurken betrifft. Dabei wird die Möglichkeit Fokusziele zu bestimmen ausgenutzt. Der Bug funktioniert grob gesagt unter Ausnutzung der Fokusziel-Mechanik.

Dabei gibt es allerdings ein paar Begrenzungen. So kann man sich nicht über mehrere Server hinweg teleportieren, zum Beispiel von Sturmwind nach Shattrath oder in eine Instanz hinein. Die reale Reichweite liegt so bei mehreren hundert bis tausend Metern, und wird auch nicht durch eine unterbrochene Sichtlinie behindert. Man selbst kann sich so auch zu Gegner Teleportieren die man nicht sieht, sondern zum Beispiel durch einen Priester als Ziel erhält. Desweiteren funktioniert der Bug auch innerhalb Instanzen, jedoch zu beliebigen Reichweiten, so kann ein Schurke auch zum Beispiel in der Kriegshymnenschlucht als Flaggenträger die Flagge ‘sofort’ abgeben, sobald er sie aufgenommen hat.

Hoffen wir das sich Blizzard diesen doch schwerwiegenden Fehler schnell annimmt.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (65) »