Open PvP-Event: Der Grossangriff der Horde – Nachlese

World PvP auf dem ‘Zirkel des Cenarius’ – Die Horde sammelt sich vor Orgrimmar

Am heutigen Sonntagnachmittag fand der Grossangriff der Horde (wir berichteten) auf dem Server EU-‘Zirkel des Cenarius’ statt, zu dem wir eine Nachlese versprochen haben. Wir haben den Schlachtzug an einigen Stellen begleitet und ein paar Eindrücke davon in unserer ‘World PvP’ – Galerie festgehalten.
Nach einem etwas holprigen Start mit Abstürzen auf dem erwartungsgemäss überlasteten Server konnte Organisator Arko von der Gilde ‘Nachtsturm’ seine Mannen doch noch zu Siegen über einige Allianzoberhäupter führen. Arkos Resüme dieses Raidtages (und auch die Danksagungen beider Fraktionen) könnt ihr hier im offiziellen Forum lesen.

Den unerwarteten “Lauschangriff” mal beseite gelassen, kann man festhalten, dass die Server zum jetzigen Zeitpunkt dem Auflauf von je zwei grossen Raidgruppen auf beiden Seiten (ca. 150-200 Spieler) in einem Gebiet wie Sturmwind kaum standhalten, und wenn, dann nur mit einer ordentlichen Portion Lag. Interessant ist das insofern, als Blizzard für die kommende Expansion ”Wrath of the Lich King” spannendes World PvP mit Belagerungsmaschinen und zerstörbaren Gebäuden in einem ebenfalls nicht instanzierten Gebiet mit der Grösse von Westfall versprochen haben. Da sind wir sehr gespannt, wie sich das ausgeht, und es wird sicher eines der ersten Features sein, das wir einer genauen Betrachtung unterziehen werden.

zum Forenthread des Organisators