Newsflash: Risen beendet WoW vorerst – PvP Updates vom Arenaserver

Auch diesmal haben sich über das Wochenende wieder eine Menge interessante News und Beiträge angesammelt, welche wir euch nun noch einmal als Übersicht anbieten wollen. Zuerst hat wohl die Meldung der Gilde Risen für Furore gesorgt. Risen, eine der erfolgreichsten Gilden in Amerika und die erste Gilde, welche Verderbten Aschenbringer und Atiesh in ihren Besitz hatte, hat sich dazu entschlossen, komplett vom World of Warcraft Endgame zurückzutreten. Auf ihrer Homepage kann man einen offenen Brief an Blizzard lesen, wo sie ihrem Ärger Luft verschaffen. So wird dabei nicht nur über die jüngsten Entwicklungen wie die für Marken der Gerechtigkeit erhältlichen epischen Edelsteine gesprochen, sondern auch über die Art der geregelten zufälligen Lootverteilung oder der Unterstützung der Raid-Fraktion innerhalb von WoW.

In der aktuellen ”

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (138) »