April April!

Tja wer hätte das erwartet, auch Blizzard hat mit einer Handvoll Aprilscherzen Schabernack betrieben. Mit insgesamt fünf Scherzen hat diesmal Blizzard die meisten Scherze geliefert.

Der erste Streich war natürlich die Ankündigung der neuen Heldenklasse. Wäre es nicht auch zuschön gewesen, hätte man einfach seinen Guitar Hero-Controller nehmen können und damit ein paar Stunden in WoW verbracht? Gleichzeitiges Abrocken während man gemütlich Levelt. Der zweite Streich war nicht weniger gelungen. Auch wenn man ihn, wie auch die anderen, sofort als Aprilscherz entlarvt hat, sorgte er doch für wehmütiges Retrofeeling!

Denn das Spiel GESCHMOLZENE KERN: ENTFESSELUNG! ist auch ein Fake. Zwar dürften die meisten Anspielungen auf Zellephanfolien oder die unglaubliche Auflösung von 192 Zeilen den meisten WoW-Spielern kaum ein Begriff sein, immerhin ist der Atari 2600 mittlerweile stolze 30 Jahre alt, aber man kann sich ja anhand der beeindruckenden Bilder etwas darunter vorstellen. :D


Zwar haben wir euch mit unserer gestrigen Diablo 3 Trailer auf das Glatteis geführt, dennoch hat Blizzard sich es nicht nehmen lassen ebenso etwas mit Diablo zu machen. DIe großartige Diablo Beutepinata! Mitsamt dem sehr eindruckvollen Bildermaterial.


Den vorletzten Streich des Branchenriesen gab es von der Starcraft 2 Abteilung. Den diese kreierten eine Sonderseite für die brandneue EInheit des Tauren Marine!

</p>

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (12) »