Ein Stall voller Helden

Dass Patch 3.0.2 nicht nur deutlich veränderte Talente brachte, sondern auch einige Erleichterungen in Schlachtzug-Instanzen, ist kein Geheimnis. Auch, dass Gruul der Drachentöter mit der richtigen Gruppe problemlos zu viert zu töten ist, ist nicht unbekannt. So bewiesen dies bereits einige Gruppen. Dass jedoch jemals ein Schlachtzug-Endboss in einer aktuellen Instanz erfolgreich von einem Jäger-Begleiter getankt wird, ist noch neu. Bevor ihr dies als unmöglich bezeichnet, muss man wohl nun die bittere Wahrheit akzeptieren. Auf dem amerikanischen Server Hydraxis wurde der Boss Gruul erfolgreich von einem Jäger getankt und das sogar außergewöhnlich effizient!

Der mächtige Begleiter Bubbles ist ein Gorilla, eine der Gattungen, die durch den Patch 3.0 am meisten profitierten. Zusammen mit einer gut ausgewählten Gruppe und vier Heiler zogen Bubbles und Durante aus, um den Drachentöter zu töten. Es genügten bereits wenige Sekunden Antankphase, um Bubbles den Boss sicher bis zum Sieg zu halten. Auch gab es keine Probleme mit der benötigten Heilung und mit der Dauer des Kampfes.

Das Einzige, was man hoffen kann, ist dass es nur in der Zeit bis Level 80 der Fall ist, dass man einen Tank mit einem Pet ersetzen kann. Ob wir noch mehr solcher Aktionen in Zukunft sehen können, hängt wohl vor allem davon ab, ob und wie Blizzard die Tiere eventuell noch anpassen wird.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (19) »