Patch 3.0.8 – Veränderungen in den Instanzen der alten Welt

Mit dem aktuellen Patch 3.0.8 auf dem Patchtestrealm werden wir nicht ausschließlich nur Veränderungen in der neuen Welt oder an den Klassen erleben, sondern auch in der alten Welt. Bisher gab es in manchen Instanzen noch immer einige natürliche Barrieren, wenn man die Instanz solo beenden wollte. So werden einige Questgegenstände und Beschwörungsgegenstände abgeschafft, die man entweder nur mit mehr Spielern nutzen könnte, oder die man nicht wieder erhalten konnte, sollte man sie zerstört haben.

  • Das Ritualobjekt in der oberen Schwarzfelsspitze und in Uldaman benötigt nicht mehr drei, sondern nur noch einen Spieler, um es zu aktivieren.
  • Man benötigt keine Wässrige Quintessenz mehr, um Majordomo Executus zu beschwören.
  • Man benötigt nicht mehr das Szepter von Celebras, um sich zur letzten Sektion von Maraudon teleportieren zu können.
  • Man benötigt nicht mehr den Schlaghammer von Zul’Farrak, um Gahz’rilla zu beschwören.
  • Man benötigt nicht mehr die Geschwärzte Urne, um den Schrecken der Nacht in Karazhan zu beschwören

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (29) »