Buchklassiker-Tipp: Game Design

Jeder, der etwas länger WoW oder ganz allgemein Blizzard Games spielt, kennt die Topleute wir Jeff ‘Tigole’ Kaplan, Chris Metzen oder auch Bill Roper, da sie als “Frontmänner” der Firma stets im Rampenlicht stehen bzw. standen. Andere, nicht minder wichtige Koryphären der Branche lernt man erst bei bestimmten Projekten kennen, wenn deren Zeit gekommen ist. So z.B. Jay Wilson, den Lead Designer für ‘Diablo III’ oder unseren ‘Ghostcrawler’ Greg Street, Lead System Designer für WotLK.
Aber wusstet ihr auch, dass z.B. Jay Wilson früher bei Monolith Productions arbeitete und teilweise für Spiele wie ‘Shogo’ oder die ‘Blood’-Serie verantwortlich war, und dass Greg Street ein studierter Doktor der Meeresbiologie ist, der vor Blizzard bei den Ensemble Studios an Titeln wie ‘Age of Empires I + II’ werkelte?
Diese beiden und viele andere Spieldesigner hatte der Autor Marc Saltzmann im Jahr 2000 einmal für sein Kompendium ‘Game Design’ aus dem Markt + Technik Verlag (X-Games Serie) interviewt gehabt. In dem beeindruckenden, 400 Seiten starken Buch werden sehr viele Punkte und Besonderheiten der Spieleindustrie mit den Interviewten angesprochen, die dem Aussenstehenden tiefe Einblicke in das Reich der Spielemacher gewähren.
Diesen “Klassiker”, der anscheinend leider nicht mehr aufgelegt wird und demzufolge nur noch von Privat, kleineren Buchläden, Auktionen oder der Stadtbücherei erhältlich ist, wollen wir euch trotzdem empfehlen, denn dort könnt ihr mal lesen, welche “Perlen der Weisheit” z.B. die beiden oben genannten Game Designer dem Leser mit auf den Weg geben :).

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (17) »