Blizzard gibt sich die Ehre auf der E3

Die Electronic Entertainment Expo (E3) möchte wieder zurück zu ihren Wurzeln. Nachdem die Messe nach 2006 zu einer Business Messe wurde, unter dem Namen E3 Media and Business Summit, und dort wie der Name es schon vermuten lässt Otto-Normalspieler keinen Zutritt hatten, traten viele grosse Publisher aus der ESA (Entertainment Software Association) aus. Unter diesen befand sich auch Blizzard, die wie der Rest im letzten Jahr 2008 nicht mehr an der Messe teilnahmen.

Die Veranstalter liessen sich dadurch bekehren und werden die Messe dieses Jahr wieder regulär veranstalten. Sie erwarten doppelt so viele Besucher wie im letzten Jahr. Die grosse Überraschung auf der Teilnehmerliste dürfte Activision Blizzard, Inc. sein, die nach ihrer Abstinenz im letzten Jahr wieder mit dabei sein werden. Desweiteren finden sich viele andere namhafte Publisher auf der Liste, wie zum Beispiel Capcom Entertainment, Atari, Sony Computer Entertainment America, Sony Online Entertainment LLC, Microsoft Corporation und auch Electronic Arts, welche alle mit von der Partie sein werden.

Wir dürfen darauf hoffen, dass uns Blizzard im Rahmen dieser Messe, die vom 2. bis zum 4. Juni geht, mehr Information zu Diablo 3, StarCraft 2 und natürlich die 3. WoW Expansion geben wird. Die E3 ist die zweite grosse Messe neben der GamesCom in Köln, auf der Blizzard vertreten sein wird.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (12) »