Blizzards EU-Niederlassung ab April neuer Betreiber von ‘World of WarCraft’

In einem Email-Rundschreiben informiert Blizzard die Kunden derzeit darüber, dass die EU-Niederlassung, die Blizzard Entertainment S.A.S. mit Sitz in Frankreich, ab dem 14. April 2009 neuer Betreiber von ‘World of WarCraft’ werden wird. Der alltägliche Spielbetrieb von WoW soll durch diese rein verwaltungstechnische Änderung aber nicht beeinträchtigt sein. Die Authenzität der Email ist bereits von Blizzard Mitarbeiter Rynundu offiziell bestätigt worden.
Danke für den Hinweis an unseren Leser toleranze.

Zitat von: Blizzard
Es gibt eine kurze, aber wichtige Ankündigung, die wir mit unseren Spielern teilen wollen. Zurzeit wird World of Warcraft von Blizzard Entertainment, Inc. (USA) betrieben. Ab dem 14. April 2009 wird Blizzard Entertainments europäische Niederlassung, Blizzard Entertainment S.A.S. (Frankreich) neuer Betreiber des Spiels und wird als solcher in den Nutzungsbestimmungen verzeichnet. Unsere europäische Zweigstelle ist ein unentbehrlicher Teil unseres weltweiten Geschäfts und war dies schon bevor World of Warcraft veröffentlicht wurde. Durch diese Änderung werden ihre Rolle in unserer Organisation sowie unser fortgesetztes Engagement für unsere europäischen Spieler besser widergespiegelt. …

Zitat von: Blizzard
… Dies ist eine rein verwaltungstechnische Änderung — der alltägliche Spielbetrieb von World of Warcraft wird nicht beeinträchtigt. Falls Sie dieser Änderung aus irgendeinem Grund nicht zustimmen sollten, können Sie ihren Account mit Effekt vom 31. März 2009 kündigen, indem Sie die Funktion „Account kündigen“ auf der Accountverwaltungswebseite (https://www.wow-europe.com/account/) benutzen. Bitte beachten Sie, dass die fortgesetzte Nutzung von World of Warcraft eine Zustimmung zu dieser Änderung bedeutet.

Wir freuen uns darauf, Ihr Spielerlebnis in World of Warcraft auch weiterhin zu verbessern und wünschen Ihnen, wie immer, spannende Abenteuer in Azeroth!