For The Horde meldet: Content clear (Normal Mode)

Die “First Kill” Meldungen werden von manchen Usern begierig aufgenommen, von viel mehr Usern aber abgelehnt. Trotzdem kommen wir natürlich nicht umhin unserem Partner For The Horde zu gratulieren. Die Gilde meldet “Content Clear auf Normal Mode” und hat heute gegen 16 Uhr den Ulduar Endboss Yogg Saron umgehauen. Einfach jedoch war das wohl nicht gerade, denn wie uns der Raidleiter soeben telefonisch mitteilte, hat der Bursche gestern über 12 Stunden erbitterten Widerstand geleistet.

Der Kampf wird von FTH als sehr schwer beschrieben, von der Taktik her vergleichbar mit dem guten alten C’thun aus AQ40. Yogg allerdings hat mehr Tricks auf Lager und somit verzeiht dieser Gegner auch nicht den geringsten Fehler. Hier ist das Siegerbild:

Nun macht sich FTH in Kürze an die Hard Mode Varianten der Bosse. Zeitgleich entstehen die ersten Guides für unsere Seite – wir werden in Kürze also all den Raids helfen, die aktuell Schwierigkeiten haben. Ein wenig Trost sei allerdings gespendet: laut FTH gelten besonders die ersten vier Bosse als sehr viel schwerer als die danach folgenden…von einigen Ausnahmen abgesehen natürlich 😉 .

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (52) »