Zerstört Elitist Jerks World of Warcraft?

Diese Frage wird derzeit in den offiziellen Foren heiß diskutiert. Elitist Jerks ist ein Forum einer World of Warcraft-Gilde, wo viele Hardcorespieler Daten sammeln und austauschen. Dort finden sich für alle Klassen “Richtlinen”, die neben den besten Talentverteilungen auch die Statuswerte in Ranglisten sortieren. Zudem gibt es Itemdiskussionen und vieles mehr. Alle Informationen sind frei zugänglich, damit man alles, was in seinem Charakter steckt, auch zeigen kann.

Eine der vertretenen Meinungen in der Diskussion im offiziellen Forum jedoch sieht die Freiheit nicht so rosig. Laut ihnen zerstört diese Kultur des Ultimativen den Grundgedanken des Spiels. Ihre Beispiele sind sogar mit Zahlen unterlegt, denen sich auch die Befürworter bedienen. Viele Klassen haben in Schlachtzügen oft nur ein oder zwei verschiedene Talentverteilungen. Die “Einzigartige Charaktererschaffung und Gestaltung” dagegen wird dank der Richtlinien immer mehr zu einem Brei der Gleichheit.

Selbst Greg ‘Ghostcrawler‘ Street hat sich bereits zu Wort gemeldet und seine Meinung dazu kundgetan. Die Diskussion selbst ist auch bereits bei Blizzard bekannt und man kennt die Community auf Elitist-Jerks gut. Das heißt aber nicht, dass jeder Spieler sich nach irgendwelchen Richtlinien richten sollte. Um seinen Standpunkt deutlicher zu machen, hat Ghostcrawler Vergleiche mit der echten Welt herangezogen:

Zitat von: Ghostcrawler (Quelle)
Kennt ihr diese spacigen Schwimmanzüge der olympischen Schwimmer? Würdet ihr in einem solchen Anzug schneller schwimmen? Wahrscheinlich. Ist der Aufwand aber berechtigt, wenn ihr kein olympisches Niveau habt? Wahrscheinlich nicht. Gibt es andere Gebiete wie Technik und Stil, wo du dich verbessern könntest? Wahrscheinlich.

Gibt es andere Gebiete, auf denen du deinen Charakter verbessern könntest als die Talentverteilung eines Hardcore-Raiders zu kopieren? Für viele bei uns heißt die Antwort wahrscheinlich ja.

Der wahre Gewinn einer kopierten Talentverteilung ist viel niedriger, wenn man die Basistechniken nicht beherrscht. Auch wenn es simpel erscheint, gibt es viele, die einem normalen Spieler nicht bekannt sind.

Was eure Meinung zu diesem Thema ist, könnt Ihr uns in den Newskommentaren mitteilen.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (76) »