Kalgan verrät erste Details zu Patch 3.2

Tom Chilton – auch bekannt als ‘Kalgan’ – hat schon immer gerne über künftige Patches und Addons für World of Warcraft gesprochen. Unsere Kollegen von der englischsprachigen Seite wowinsider.com hatten die Gelegenheit mit ihm über Patch 3.2 und ein paar allgemeine Dinge wie Housing und Heldenklassen zu reden.

Dabei entlocken sie dem Lead Designer nicht nur ein paar interessante Details! Wir haben für euch die wichtigsten Fakten aus dem Interview gesammelt und übersetzt.

Zitat von: Tom ‘Kalgan’ Chilton
  • Das Argentumturnier soll vor allem als abwechslungsreiches Daily Quest-Gebiet wahrgenommen werden. Man plant auch, das Turnier mit Patch 3.2 zu erweitern – in welchen Umfang lässt sich noch nicht sagen.
  • Das Hauptthema von Patch 3.2 werden der Argentumkreuzzug und das Argentumturnier.
  • Nach Patch 3.2 ist auch Eiskrone nicht mehr fern.
  • Laut Kalgan arbeiten zur Zeit mehrere Animatoren an neuen Tänzen und Druiden-Formen.
  • Der Todesritter war ein Erfolg und weitere Heldenklassen sind sehr wahrscheinlich.
  • Die Implementierung weiterer Klassen wird jedoch sehr sorgfältig geschehen – ob es bereits mit dem kommenden Addon so weit ist, verriet er nicht.
  • Wir werden wohl in absehbare Zeit keine dreifachen Talentverteilungen sehen.
  • Housing ist noch immer ein Thema bei Blizzard. Warum es noch nicht implementiert ist, liege an verschiedenen Konzepten und der Beeinträchtigung der Beständigkeit der Spielwelt.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (30) »