Features von Patch 3.2 ‘Call of the Crusade’ enthüllt!

Soeben gab Blizzard auf der amerikanischen WoW Webseite einen Überblick über die Hauptfeatures des kommenden grossen Content-Patches 3.2 mit dem Titel ‘Call of the Crusade’ (‘Ruf des Kreuzzugs’) bekannt:

  • Das Argentumturnier weitet sich aus: Mit der Hilfe der Helden von Azeroth wird der Argentumkreuzzug das Kolosseum rechtzeitig fertigstellen, um alle mutigen Bürger zur Vorbereitung für den Kampf gegen den Lichkönig aufzurufen. Neue Tagesquests, Belohnungen und mehr werden beim Argentumturnier erhältlich sein, um Abenteurer in das Kolosseum zu locken.
  • Kolosseum des Kreuzfahrers: In Vorbereitung auf die Belagerung der Eiskronezitadelle werden Spieler vom Argentumkreuzzug aufgerufen, ihren Eifer im Kolosseum zu beweisen. 5-Spieler-, 10-Spieler- und 25-Spieler-Herausforderungen erwarten sie im Inneren (der neuen Instanz).
  • Neues Schlachtfeld: Die Insel der Eroberung, ein neues grosses Belagerungsschlachtfeld, wird geöffnet. Die Horde und Allianz werden in einem Kopf-an-Kopf-Rennen um die Kontrolle über die strategischen Ressourcen ringen, um die Festungen ihrer Gegner zu belagern.
  • Neue Arenasaison: Saison 7 wird offiziell starten und den Weg für komplett neue Gegenstände und Herausforderungen ebnen.

Weitere, detailliertere Infos dazu werden wir sicher in den kommenden Wochen erhalten. Stay tuned! :)