3.2 PTR: Raid-ID auf Wunsch um eine Woche verlängerbar

Eine weitere interessante Änderung mit Patch 3.2 betrifft die Raid-ID. Bekanntlich wird nach dem Erlegen des ersten Bosses einer Raidinstanz eine einzigartige ID vergeben, die die Spieler dieser Raidgruppe für eine Woche bis zum Reset bei den Wartungsarbeiten auf die Instanz festlegt. Gerade bei neuem, schweren Content ist es aber bisweilen ärgerlich, wenn man es nicht schafft, innerhalb der maximalen Zeit von 7 Tagen alle Bosse der Instanz zu legen.

Diesen Umstand hat Blizzard zum Anlass für eine weitere Neuerung genommen, die das Raiden künftig flexibler als bisher macht. Der Raidleiter kann dann auf Wunsch die angefangene Schlachtzug-ID um weitere 7 Tage auf insgesamt 2 Wochen verlängern.

Quelle: MMO-Champion

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (21) »