World of WarCraft – Die WoW Fanseite

Server von Azeroth: Liebet und vereinigt euch!

von Bianca Zimmer, 18.09.2014 16:55 Uhr, WoW
 
Passend zum Spätsommer und den aufkommenden späten Frühlingsgefühlen, werden schon bald (soon™) die nächsten Server zueinander finden und eine Ehe auf Lebenszeit eingehen. Dieses Mal betrifft es die Rollenspiel-PvP-Realms Das Konsortium und Die Arguswacht, Die Todeskrallen, Das Syndikat, Der Abyssische Rat und Kult der Verdammten.

Warcraft Server


Im Foren-Update stellt uns Rynundu zwar die neuesten Verknüpfungen vor, ließ aber bisher offen, wann das Bündnis zwischen den betroffenen Servern geschlossen wird. Wir werden also abwarten müssen, bis uns neue Infos rund um die Vereinigung erreichen.

Bis dahin bleibt sicher genug Zeit, sich als Spieler der betroffenen Server darauf vorzubereiten, bald neuen Zuwachs begrüßen zu dürfen! Alle weiteren Infos zu den geplanten Verknüpfungen und den bereits verknüpften Servern findet ihr im Bluepost nach dem Umbruch.

Hier findet ihr den entsprechenden Bluepost von Rynundu »

Engineers Workshop: Verbesserung der Engine mit WoD

von Kevin Nielsen, 18.09.2014 11:58 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Blizzard hat ein neues Blog-Format gestartet. Unter dem Titel Engineers Workshop wollen sie uns in Zukunft immer wieder Einblicke in die Programmierung von World of Warcraft geben. Der erste Artikel beschäftigt sich mit der Engine von WoW und wie diese mit Warlords of Draenor verbessert wurde.


Man hat einige Änderungen vorgenommen um die Performance von World of Warcraft zu verbessern. Gleichzeitig hat man aber auch einige Veränderungen eingebaut und in Planung, die vor allem Besitzern von High-End CPUs und Grafikkarten zugutekommen sollen.

So hat man mit WoD die Option des Multisample Anti-Aliasing (MSAA) durch die neuere Technik namens Conservative Morphological Anti-Aliasing (CMAA) ersetzt. Dies ist vor allem eine Weichenstellung für die Zukunft von WoW. Das CMAA bietet ein sehr gutes Anti-Aliasing bei sehr geringen Performance-Kosten. Im Laufe der Erweiterung möchte man Spielern mit stärkeren PCs noch mehr Optionen geben, diese auch zu nutzen.

Insgesamt ist Draenor bisher wirklich der grafisch schönste Teil von World of Warcraft. In Zukunft werden wir wohl noch einige weitere Verbesserungen sehen, was natürlich aufgrund des Alters des Spieles und dem langfristigen Plan, auch nötig ist. Eine grafische Komplettüberholung wird sicher in der näheren Zukunft unausweichlich werden. Man kann sich aber nun auf die bessere und schönere Zukunft von WoW freuen.

Aktuell gibt es nur die englische Version des Blogs. Die deutsche reichen wir nach, sobald sie verfügbar ist.

Den entsprechenden Bluepost findet ihr hier »

Tests für Herausforderungsmodi und Mythische Raids stehen an

von Kevin Nielsen, 18.09.2014 10:03 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Für Warlords of Draenor wurde ein neuer Beta-Build auf die Server aufgespielt und dank diesem ist es nun möglich alle neuen Herausforderungsmodi der Instanzen zu testen. Dazu könnt ihr entweder manuell zu den Instanzen reisen oder einfach mit Nexus-Lord Donjon Rade in den Hauptstädten sprechen und euch hinporten lassen, nachdem ihr euren Schwierigkeitsgrad auf Herausforderungsmodus gestellt habt.

Zitat von: Watcher (Quelle)
Starting with this beta build, all Challenge Mode dungeons are accessible. You can access them either by zoning in manually, or by setting difficulty to Challenge and speaking with Nexus-Lord Donjon Rade (in major cities or your garrison).

Tuning is definitely a work in progress. Some things are brutally hard, bordering on impossible. Some of the mob kill counts are off, and we’d like to hear about that – if you fall short of the kill count without using Invis/Shroud to skip any packs, or if you’re completing the kill requirement well before the end of the dungeon, let us know. And of course, Gold/Silver/Bronze times are very much placeholder.

Please use this thread for any feedback and reports of issues you encounter.

Natürlich ist das Tuning aktuell noch weit vom eigentlichen Ziel entfernt und braucht noch viel Arbeit. Aber genau dafür sind diese Tests ja auch gedacht. Also schnappt euch eine Gruppe und testet die neuen Instanzen auf Herz und Nieren.

Neben dem Herausforderungsmodus habt ihr morgen auch wieder die Möglichkeit der Schwarzfelsgießerei einen Besuch abzustatten. Es stehen weitere Tests im Mythischen Modus an. Am morgigen Freitag, um 19.30 Uhr MESZ könnt ihr gegen Beastlord Darmac kämpfen, gefolgt von Iron Maidens um 0 Uhr MESZ.

Den Bluepost zu den Raidtests findet ihr hier »

Neues zum Nebelwirker Mönch und dem Furor Krieger

von Kevin Nielsen, 17.09.2014 14:50 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Game Designer Chadd Nervig hat sich in den englischen Foren zum Nebelwirker Mönch und zum Furor Krieger geäußert. Beim Nebelwirker Mönch hat er eine Änderung an Erneuernder Nebel angekündigt. So wird die Fähigkeit nun zum Ziel mit dem wenigsten Leben innerhalb von 20 Metern springen.

Zitat von: Celestalon (Quelle)
Hey again. Wanted to pop back in and let you know about an upcoming change that we’re making to help out with how unreliable Mistweaver AoE healing feels.

  • Renewing Mist will now jump to the lowest health target within 20 yards.
  • Still prioritizes targets that don’t already have Renewing Mist on them over those that do.
  • Glyph of Renewing Mist now simply increases the max jump range to 40 yards.

It’s important to note that this is a not an indication of us returning to having a lot of smart heals. But in this specific circumstance, we believe that it’s the right course of action. This should ensure that Renewing Mist and Uplift healing is consistently effective, while still being uncontrolled.

Es wird außerdem weiterhin Ziele bevorzugen, die noch nicht von Erneuernder Nebel betroffen sind und die Glyphe zu Erneuernder Nebel wird nun einfach die maximale Reichweite auf 40 Meter erhöhen.

Kommen wir zu Nervigs Beitrag zum Furor Krieger. Er kündigt dort eine kommende Änderung an, die sicherlich für viele Diskussionen sorgen wird. Sie finden, dass der Furor Krieger seine Fähigkeiten immer so schnell wie möglich einsetzen und nicht Ressourcen sparen oder andere taktisch kontrollierte Attacken fahren sollte. Das wäre eher der Stil des Waffen- oder Schutz Kriegers.

Erfahrt hier mehr zur Änderung am Furor Krieger »

Die Erbstück-Händler machen mit Patch 6.0.2 Urlaub

von Kevin Nielsen, 17.09.2014 12:51 Uhr, WoW
 
Community Manager Bashiok hat im offiziellen Forum angekündigt, dass die Erbstück-Händler mit Patch 6.0.2 erst einmal in den Urlaub gehen. Nachdem Gerechtigkeits- und Tapferkeitspunkte aus dem Spiel entfernt werden und man begann die Erbstücke auf andere Art und Weisen kaufbar zu machen (via Gold zum Beispiel), stellten sie fest, dass dies zu einem Achterbahneffekt für die Wertigkeit der Erbstücke führte.


Da man aktuell noch an einer umfassenden Änderung für das Erbstücksystem arbeitet (soll in einem künftigen Patch kommen), wollte man nicht vorübergehend die Erbstücke entwerten oder sich selbst unter Zugzwang zur kommenden Verfügbarkeit setzen. Darum schickt man die Händler in den Urlaub bis sie das System insgesamt verbessern.

Nicht betroffen sind hiervon die Händler auf dem Dunkelmond-Jahrmarkt, der Prüfung des Kreuzfahrers und die PvP-Erbstücke. Diese bleiben alle weiterhin im Spiel, da es nur um Händler geht, die Erbstücke gegen Gerechtigkeitspunkte verkaufen.

Den dazugehörigen Bluepost findet ihr hier »

BlizzCon 2014: Das Haustier in diesem Jahr ist Grommloc

von Kevin Nielsen, 17.09.2014 11:30 Uhr, BlizzCon, WoW
 
Die BlizzCon 2014 rückt langsam näher und so bekommen wir immer mehr Details zur Veranstaltung. Nun können sich alle Haustier-Freunde unter euch freuen, denn Blizzard hat das Haustier bekannt gegeben, welches man dieses Jahr auf der BlizzCon bzw. für das virtuelle Ticket erhält. Es handelt sich dabei um Grommloc!

Grommloc

Der kleine Murloc ist dank der Waffe Blutschrei auch stark bewaffnet und ist seinem Vorbild Grommash wirklich sehr ähnlich. Wie gefällt euch der kleine und werdet ihr euch das Ticket holen, um ihn zu bekommen? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Beta-Gewinnspiel 2.0: Gewinnt eure Reise nach Draenor!

von Bianca Zimmer, 16.09.2014 18:13 Uhr, Gewinnspiel, Warlords of Draenor
 
Eure Knie sind bereits angeschwollen, weil ihr Blizzard jeden Tag um einen Key für Warlords of Draenor erfragt? Und eure Finger sind so wund, weil ihr schon an unzähligen Verlosungen teilgenommen habt? Eure “Wunden” können wir vielleicht nicht heilen, euch aber wieder einen erneuten Hoffnungsschimmer verleihen!

Beta Gewinnspiel


Und wir hoffen, dass ihr noch etwas Kraft zum Tippen über habt, denn Blizzard hat uns heute einen Sack voll Beta Keys zukommen lassen, den wir gerne mit größter Freude über euren Köpfen entleeren wollen.

50 schnuckelige Beta Keys warten nun sehnlichst darauf, von euch eingelöst zu werden. Wenn ihr also eure Abenteuerreise nach Draenor antreten wollt und mutig genug dafür seid, dann hinterlasst uns doch eure “Bewerbung” hier im Forum oder gleich auf Facebook!

Bis zum 28. September 2014 um 23.59 Uhr habt ihr Zeit, euren Namen in den großen Lostopf zu werfen und einer der möglichen 50 Gewinner zu werden. Wir wünschen euch allen eine glückliche Hand!

Hier findet ihr das Gewinnspiel auf Facebook »
Und hier könnt ihr euren Beitrag im Forum hinterlassen »

Die World Championship Opening Woche startet am 31. Oktober!

von Kenny Paetzold, 16.09.2014 16:00 Uhr, BlizzCon
 
Vermutlich sind wir nicht die einzigen, die sich gefragt haben, wie zur Hölle Blizzard drei Weltmeisterschaften verschiedener Universen in nur einer Woche zustande zu bringen will. Doch die Antwort ließ natürlich nicht lange auf sich warten. Denn genau dafür gibt es ja die große Weltmeisterschafts-Eröffnungswoche!


In dieser Woche werden bereits einige Spieler gegeneinander antreten, um die Teilnehmeranzahl zu verringern. Somit bleibt mehr Zeit in der alles entscheidenden Woche auf der BlizzCon!

Alle Spiele in der Eröffnungswoche werden live übertragen und haben geregelte Zeiten, sodass vom 31. Oktober bis 2. November jeweils ein Tag mit einem Spiel belegt ist. Die dazugehörigen Zeiten erfahrt ihr hier:

World of Warcraft Arena World Championship:
Prize Pool: $250,000
Number of Teams: 8 teams (3 players per team)
World Championship Opening Weekend Schedule:
Friday, October 31, 12pm–6:30pm PT

StarCraft II World Championship Series 2014 Global Finals
Prize Pool: $250,000
Number of Players: 16
World Championship Opening Weekend Schedule:
Saturday, November 1, 10am–10pm PT

Hearthstone World Championship
Prize Pool: $250,000
Number of Players: 16
World Championship Opening Weekend Schedule:
Sunday, November 2, 10am–10pm PT

Quelle: us.battle.net

Die Ausmaße der Überarbeitung der Feiertage

von Daniela Boldt, 16.09.2014 15:00 Uhr, Events, Warlords of Draenor, WoW
 
Dass mit Einführung der Erweiterung Warlords of Draenor auch die WoW-Feiertage überarbeitet werden, ist wohl bereits jedem bekannt.

Rechnete der ein oder andere vielleicht mit 1-2 neuen Quests oder ging davon aus, dass die Änderungen nur die Schlotternächte betreffen werden, so gibt Jeremy Feasel nun via Twitter Aufschluss über die konkreten Ausmaße der Überarbeitung.


Dort fragte ein Spieler, ob er vielleicht näher auf das Thema “Feiertage in Warlords of Draenor” eingehen könne und ob es sich dabei um ein Facelifting wie zu Cataclysm-Zeiten handle. Feasel erläuterte daraufhin, dass es jede Menge neue Dinge geben wird, jedoch zum jetzigen Zeitpunkt keine Komplettüberarbeitung angedacht sei.

Diese Antwort reichte jedoch nicht aus und so fragte der Spieler konkreter, ob es sich dabei nur um die Kostüme der Schlotternächte handle. Feasel erwiderte, dass es zwei neue Begleiter und auch etwa fünf neue Zauberstäbe geben wird und sicher noch viele andere Dinge, die er ganz sicher schon vergessen habe.

Die Tweets dazu findet ihr hier »

Wird das neue Taschendiebstahl-System den Schurken erfreuen?

von Kenny Paetzold, 16.09.2014 14:00 Uhr, Schurke, Warlords of Draenor
 
Wenn ihr euch jetzt fragt, was für ein Taschendiebstahl überhaupt gemeint ist, weil ihr es noch nie während eures Schurkendaseins benutzt habt, kann man es euch nicht verübeln. Immerhin gab es keinen wirklichen Grund, einen Gegner zu berauben, es sei denn, man hatte Glück und bekam ein Krolkrummsäbel und eine Menge Gold zusammen nach 300+ Kisten.


Doch dann, ganz plötzlich, scheint diese Fähigkeit wieder interessant zu werden! Denn das neue Taschendiebstahl-System mit Draenor verspricht Gold und andere Belohnungen, die noch nicht bekannt sind. Mit Taschendiebstahl ist es euch möglich, eine Secretive Whistle zu erbeuten. Dieser Gegenstand beschwört einen NPC mit dem Namen Griftah, welcher euch eine wöchentliche Quest anbietet. Die Quest trägt im englischen den klangvollen Titel: “Da Big Score”. Eure Aufgabe: Bringt Griftah 1.000 Dingy Iron Coins, welche ihr über den Taschendiebstahl erhaltet, um 250 Gold als Belohnung einzuheimsen.

Allerdings müsst ihr die gestohlenen Items gegen die Dingy Iron Coins beim NPC eintauschen. Je nach Seltenheitsgrad des Gegenstandes, welches ihr erbeutet habt, erhaltet ihr mal mehr, mal weniger Münzen.

Anschließend soll eine weitere Quest folgen, für die ihr ganze 50.000 Münzen benötigt. Belohnungen fürs absolvieren dieser Quest sind noch nicht bekannt.

Owen Landgren, der Item und Reward Designer, bestätigte über Twitter, dass weitere Items in Planung sind.

Zum Tweet gelangt ihr hier »
Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 ... 1207 1208 Vorwärts
gamona sucht dich!
gamona sucht dich
Warlords of Draenor Teaser
WoD Vorbestellung
Hearthstone Teaser
Heroes of the Storm-Teaser
Umfrage

Seid ihr heiß auf Warlords of Draenor?

Ergebnis anzeigen »

Loading ... Loading ...
 
... der künstlerische Stil von Art Director Sam "Samwise" Didier mittlerweile richtungsweisend für alle Blizzard Franchises ist?
AEONIUM
mySigs
mySigs.de
Facebook
Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft