Neuer Beutesack für Oculus

Kaum eine Instanz ist zur Zeit unbeliebter als Oculus. Trotz der neuen Skalierung der Reitdrachen mit dem Itemlevel oder einer 15 minütigen Strafe, wenn man die Gruppe zu früh verlässt, wird der Dungeon in Coldarra gemieden. Mit den morgigen Wartungsarbeiten wird auf alle Server ein Hotfix aufgespielt, das einen Beutebeutel hinzufügt.

Wenn wir Oculus als zufällige Instanz über den Dungeon Finder besuchen, gibt es nach dem Sieg über Eregos nun einen Beutebeutel. Der Inhalt ist jedoch nicht nur irgendein beliebiger blauer Gegenstand, sondern wir erhalten einige rare Edelsteine, 2 Embleme des Triumphes und die Chance auf die Zügel des Blaudrachen, der bisher nur als extrem seltener Drop (1% Chance) in der 10 Spieler-Version vom Auge der Ewigkeit droppte. Im 10 Spieler-Auge der Ewigkeit wird dagegen ab sofort der gleiche Azurdrache, wie im 25er Modus fallen.

Einerseits ist diese Entwicklung positiv, denn dadurch wird es insgesamt weniger Oculus-Einladungen für alle Spieler geben, andererseits sehen wir diese Entwicklung auch kritisch. Ist es nicht traurig, dass Blizzard extra einen Beutesack mit einem epischen Drachen einführen muss, damit die Spieler über die Designschwächen des Oculus hinwegsehen und die Instanz beenden? Schreibt uns doch eure Meinung in den Newskommentaren!

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (61) »