Newsflash: Cataclysm Alpha, Schwierigkeit der Eiskronenzitadelle und Hotfixes

Es gibt wieder ein paar interessante neue Informationen zu unserem Lieblingsspiel. Toll, oder? :)

Es geht um die nun doch nicht gestartete Catacylsm Alpha, um die vielen Beiträge von Usern, die ICC zu schwierig finden und schließlich wurden ein paar Hotfixes für Professor Seuchenmord (Professor Putrizid) eingespielt…

Here we go:

  • Nun hat sich die Meldung über den Start der Catacylsm Alpha doch als Fake herausgestellt. Denn gestartet ist am gestrigen Dienstag mal rein gar nichts. mmo-champion.com beschreibt es eigentlich recht treffend, denn dort heißt es, dass die Verbreitung solcher “Fake”-Meldungen dazu führen kann, dass erneut viele Accounts gehackt werden. Denn Bösewichter setzen auf solche Meldungen auf, faken eine F&F Einladungs-Email und nutzen oftmals die Unkenntnis vieler “normaler” Freizeitspieler aus. Das ist alles andere als lustig und deswegen werden wir auch wir dazu übergehen, solch ungesicherten Gerüchte im Zweifelsfall nicht zu bringen. Spekulieren ist zwar etwas wunderbares, aber alles hat seine Grenzen.

    Zurück zur Cata Alpha: es ist nicht einmal klar, dass es überhaupt einen solchen “Friends und Family”-Test geben wird, denn der Sinn und Nutzen eines solchen Test ist arg begrenzt. Richtig getestet werden kann mit so wenigen Personen sowieso nicht effektiv, so etwas funktioniert dann eher in einer Beta-Version. Man kann getrost davon ausgehen, dass Blizzard wohl keine klassische Alpha veranstalten wird, sondern intern solange testet, bis die Zeit reif ist für die Beta (wir rechnen nach unseren Informationen mit einem Beta-Start im Mai dieses Jahres).

  • Stöbert man durch diverse Foren, so fällt auf, dass enorm viele Raids und Spieler große Probleme mit dem gestiegenen Schwierigkeitsgrad in der Eiskronenzitadelle haben. Gerade die drei neuen Bosse Modermiene, Fauldarm und der Professor sind doch recht knackig im Vergleich zu den vier Bossen des ersten Flügels. Blizzard hat sich dazu auch geäußert:

    Festergut is a pretty tough pile of flesh and stiches. So far we are pretty happy with the balancing in the Plagueworks and like how the progression is going. Yes, he is hard but that is pretty intentional and we will make changes if we feel they are necessary.

    Don’t forget that we mentioned awhile back that eventually there will be a buff for all players in the dungeon which will not directly be a nerf but will make the encounters easier to get past for those who are struggling.

    Man ist also durchaus zufrieden mit der Balance im Seuchenflügel und auch damit, wie der Raidfortschritt sich entwickelt. Man gibt zu, dass die Bosse nicht von Pappe sind, aber das ist beabsichtigt. Änderungen werden dann vorgenommen, wenn man das Gefühl hat, dass sie notwendig sind. Es wird irgendwann einen Buff für alle Spieler innerhalb des Dungeons geben, der es erleichtern wird, die Bosse zu besiegen (damit ist gemeint, dass man sich diesen Buff abholen kann (!!), wenn man will. Man muss das aber nicht tun!).

  • Es gibt übrigens zwei Hotfixes für den Professor Seuchenmord (Professor Putrizid). Und überraschenderweise bewirken diese Änderungen, dass der Boss noch ein wenig schwieriger wird, als er sowieso schon ist. Zum einen machen die Mutated Transformation and Mutated Plague im 25er nun erheblich mehr Schaden als vorher! Bisher hatten sie sogar weniger Schaden als im 10er gemacht. Außerdem bewirkt das Tränengas im 10er und 25er nicht mehr völlige Immunität des Spielers sondern vielmehr, dass er 99% weniger Schaden nimmt. Effekte wie Dispersion, Erneuerung usw. können daher also weiterwirken!