Blizzard ist auch dieses Jahr auf der PAX

Es ist kein Geheimnis, dass Blizzard einer der wichtigsten und größten Entwickler der gesamten Branche ist. Doch obwohl sie jährlich ihre eigene Messe abhalten, sind sie auf vielen anderen Expos zu Gast. Eine dieser jährlichen Pflichttermine ist die PAX – die Penny Arcade Expo.

Blizzard wird jedoch keinen eigenen Stand haben, sondern am NVIDIA-Stand präsent sein. Neben einigen Community-Mitarbeitern wird es auch PCs mit Blizzard-Spielen geben. Wer also zufällig dort sein sollte, darf sich auf Starcraft 2 freuen. Laut Bashiok werden wir wohl keine neue Version von Diablo 3 sehen, wahrscheinlich ist der Build, der auf der russischen IgroMir gezeigt wurde, nicht länger aktuell.

Dafür wird Bashiok selbst eine Menge über Diablo 3 erzählen und die anderen Community Manager werden sicher auch das ein oder andere Detail erzählen. Ansonsten gibt es auch eine Weltpremiere. NVIDIA wird auf einem Bildschirm mit 960 Zoll Größe (über 24 Meter) eine 3D Theater-Demo von World of Warcraft zeigen.